HTC Desire 10 Lifestyle lässt einen Tag zu früh die Hosen runter

Geschrieben von

htc-event-be-edgier-flashnewsEigentlich hat das HTC Desire 10 Pro Lifestyle erst morgen unter dem Hashtag #BeEdgier seinen großen Auftritt in New York. Aber wieder einmal ist es Germanys Next Top Leaker Roland Quandt, der uns bereits heute schon mit Bildmaterial und technischen Daten des Mittelklasse Android Smartphone versorgt.

HTC Desire 10 Lifestyle

Wie auf dem vorliegenden Bildmaterial wunderbar zu erkennen, wird der taiwanische Hersteller wie schon bei dem auf der IFA präsentierten HTC One A9s (zum Beitrag), auch bei dem Desire 10 Lifestyle an der Farbe Cast Iron (Schwarz) festhalten. Die entsprechende dezente Akzentuierung des Aluminium Unibody Gehäuse in der Farbe Gold wirkt extrem stimmig und erinnerst mich ein wenig an die Batman Edition eines südkoreanischen Herstellers.

Damit man auf einen UVP von 349 Euro kommt, wird das 5,5 Zoll große HTC Desire 10 Lifestyle mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel für den SuperLCD-Bildschirm hierzulande erscheinen.

Für den nötigen Antrieb sorgt eine nicht näher genannte Snapdragon Quad-Core-CPU aus dem Hause Qualcomm, welche maximal bis 1,6 GHz pro Kern getaktet ist. Als Arbeitsspeicher gibt der Kollege Roland 3 GB und 32 GB erweiterbaren Programmspeicher für die in Deutschland erscheinende Modell an.

Die Kamera hat Klasse

Beim Thema Kamera kann das HTC Desire 10 Lifestyle seinem Namen alle Ehre machen. Denn die 13 Megapixel Hauptkamera kann neben dem Dual-Blitzlicht auch mit einem Laser-Autofokus aufwarten. Für Selbstverliebte gibt es dann auf der Vorderseite einen 5 Megapixel Sensor der Frontkamera

13-Megapixel-Sensor auf der Rückseite, der nicht nur einen Dual-LED-Blitz zur Verfügung hat, sondern auch noch einen Laser-Autofokus bietet, was normalerweise eher den höheren Preisklassen vorbehalten bleibt. Die Frontkamera wird mit fünf Megapixeln arbeiten

Leider verzichtet HTC bei seinem neuen Desire 10 Smartphone auf einen USB Type-C Port um den 2.700 mAh starken Akku aufzuladen und greift auf den nicht mehr zeitgemäßen MircoUSB-Port. Dafür gibt es NFC Unterstützung und den in der Mittelklasse etablierten Fingerabdrucksensor.

Morgen gibt es dann zur offiziellen Präsentation die fehlenden Daten und alles rund um ein weiteres Android Smartphone, welches HTC morgen unter dem Namen HTC Desire 10 Pro präsentieren wird.

[Quelle: WinFuture]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,469 Sekunden