HTC Desire 310 soll das Moto G angreifen

Geschrieben von

HTC Desire 310

Dem Markt für Mittelklasse- und Budget-Smartphones wird für dieses Jahr ein richtig großer Boom prophezeit und HTC will mit dem Desire 310 ein gehörig großes Stück vom lukrativen Kuchen abhaben. Das Smartphone selbst war zuvor schon einmal aus Versehen zu sehen gewesen aber nun ist das Smartphone für die Mittelklasse offiziell.

Mit dem Moto G (zum Test) hat Motorola gegen Ende des letzten Jahres die Messlatte für ein gutes aber trotzdem unverschämt günstiges Smartphone der Mittelklasse extrem hoch gelegt. Mit dem Desire 310 versucht sich HTC nun mit einem ersten Modell für dieses Jahr zu positionieren. Die Technik ist in groben Zügen durch den unverhofften Leak durch HTC selbst bereits bekannt. Trotzdem hier nochmal die offiziellen technischen Eckdaten des Smartphones für die Mittelklasse.

  • 4,5 Zoll Display mit 854 x 480 Pixel Auflösung
  • MediaTek MT6582M Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz
  • 1 GB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • WLAN, Bluetooth 4.0, GPS, HSPA
  • 5 Megapixel Kamera, VGA-Frontkamera
  • 132,4 x 68 x 11,25 mm
  • 140 Gramm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.2 Jelly Bean mit Sense 5

 

Günstiges HTC Desire 310

Während Motorola bei seinem Budget-Smartphone auf einen richtig ordentlichen Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz setzt, vertraut HTC bei seinem Desire 310 auf einen Quad-Core-Prozessor von MediaTek. Dieser geht mit 1,3 GHz zu Werke und darf auf die übliche Speicherausstattung in dieser Preisklasse vertrauen. Lediglich beim Speicher hat das HTC-Smartphone mit 4 GB bereits das Nachsehen aber dafür lässt dieser sich mit MicroSD-Speicherkarten erweitern.

Als Betriebssystem kommt mit Android 4.2 Jelly Bean kommt zwar nicht das neuste Betriebssystem zum Einsatz aber die Oberfläche Sense in Version 5 mit HTC BlinkFeed und HTC Video Highlight sind dafür vorhanden. Womit das Desire 310 aber definitiv wird punkten können ist der Preis: 159 Euro will der taiwanische Hersteller für sein Smartphone haben und das ohne Vertrag. Ab April wird es in Deutschland, der Schweiz und Österreich in den Handel kommen, um das Moto G von Motorola angreifen zu können.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,500 Sekunden