HTC Desire EYE: Der Falltest mal ganz anders

Geschrieben von

HTC Desire EYE Falltest

Für die Anhänger der Generation Selfie hat HTC mit dem HTC Desire EYE das vermutlich beste derzeit erhältliche Android Smartphone auf den Markt gebracht. Das dieses auch noch widerstandsfähig ist freut umso mehr. Allerdings wird noch kein anderes Smartphone einen solchen Falltest hinter sich gebracht haben. Schon gar nicht mit dieser Überraschung.

Wann immer ein neues Smartphone vorgestellt wird oder endlich im Handel erhältlich ist, wird dieses zumeist etliche Hundert Euro teure Gerät einem sogenannten Falltest unterzogen. Dabei muss das betreffende Smartphone zeigen, wie robust es ist. Millionen solcher Videos gibt es mittlerweile auf YouTube mit allen möglichen Arten des Fallenlassens. Das jüngste Video zu einem HTC Desire EYE (zum Beitrag) ist jedoch ein kleines bisschen besonders und hat etwas mit einem etwa 4 bis 5 Tonnen schweren Elefanten.

Robustes HTC Desire EYE

Zunächst wird das Selfie-Smartphone aus den üblichen Positionen fallen gelassen: Der Unterseite des Rahmens, der Rückseite und schließlich direkt auf die Front. Die Falltest hat das HTC Desire EYE erstaunlich gut überstanden, wenn man mal vom letzten Falltest absieht. Das Displayglas ist erwartungsgemäß zersplittert, aber dennoch kann das Gerät Fotos aufnehmen. Allerdings haben die Macher des Videos es dabei nicht belassen und eine kleine Besonderheit eingebaut. Ein indischer Elefant darf einmal mit zwei Füßen über das Smartphone laufen.

Das Ergebnis: Trotz seines Gewichtes von bis zu 5 Tonnen bleibt das HTC Desire EYE relativ verschont und ist nach der Tortur sogar noch funktionstüchtig. Auch wenn man derartige Videos verteufeln möchte wegen der mutwilligen Zerstörung eines tollen Gerätes, ist das ein durchaus beeindruckender Beweis für die robuste Bauweise des Selfie-Smartphones von HTC. Das der Elefant – etwas einfallslos Mr. Elephant genannt – nicht über eine Asphalt-Straße gelaufen ist, dürfte dem HTC Desire EYE etwas zugute gekommen sein. Interessant wäre vielleicht noch gewesen zu wissen, wie sich ein Smartphone mit Aluminium-Gehäuse schlägt wie das HTC One M8.

Was haltet ihr eigentlich von solchen „Zerstörungsvideos“ und wie hat sich das HTC Desire EYE eurer Meinung nachgeschlagen?

[Quelle: Digiato]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,415 Sekunden