HTC EYE Experience für mehr Kamera-Spaß

Geschrieben von

HTC EYE Experience

So gut die neuen Geräte HTC Desire EYE und die HTC RE Action Cam auch sein mögen: Ohne die passende Software sind auch diese Geräte nur große Stücke Technik. Um daher das Maximum aus den beiden 13 Megapixel Kameras des Desire EYE herauszuholen, hat HTC mit HTC EYE Experience eine App geschaffen, welche umfangreiche Bearbeitungsmöglichkeiten bietet.

Das HTC gute Kameras in seinen Smartphones verbauen kann haben das HTC One M7, HTC One M8 oder nun auch das HTC Desire EYE mehr als deutlich bewiesen (zum Beitrag). Bei letzterem ist nicht nur auf der Rückseite eine 13 Megapixel Kamera untergebracht, sondern mit derselben Ausstattung (Dual-LED-Blitz, Autofokus, Weitwinkel, usw.) eine weitere 13 Megapixel Kamera auf der Front. Mit der HTC EYE Experience genannten speziellen App kann man seine Fotos zudem direkt auf dem HTC Desire EYE bearbeiten und optimieren.

Neue Kamera-Erfahrung mit der HTC EYE Experience

Die Software kann aber noch viel mehr und das Tracking von Gesichtern ist eine dieser weiteren Funktionen. Bis zu vier Personen können ständig verfolgt werden von der Software, was wiederum den Snapdragon 801 Quad-Core im HTC Desire EYE rechtfertigen würde. Selbst Screensharing beherrscht die HTC EYE Experience App.

Neu ist der sogenannte Split Capture Modus, bei welchem das HTC Desire EYE mit der vorderen und rückseitigen Kamera gleichzeitig ein Foto aufgenommen wird. Mit Hilfe von HTC EYE Experience kann man auf diese Weise recht einfach unvergessliche Momenten auf seinen Reisen dokumentieren. Will man selbst in der Aufnahme auftauchen, kann die HTC EYE Experience App mit der Funtkion Crop-me-in das eigene Konterfei in die Aufnahme der rückseitigen Kamera hineinsetzen. Ganz so als ob man selbst vor der Kamera stehen würde.

Außerdem ermöglicht HTC EYE Experience die Aufnahme von Fotos und Selfies per simplen Sprachbefehl. Einfach „Lächeln“ oder „Schnappschuss“ dem HTC-Smartphone zurufen und schon wird das Foto aufgenommen. Dasselbe funktioniert auch bei Videos, allerdings mit den Sprachbefehlen „Aufnahme“ sowie „Los geht’s“. Übrigens hat die HTC EYE Experience App vom HTC Desire 820 Funktionen wie das Gesichtsmorphing oder die Hautverbesserung übernommen.

Im Laufe der kommenden Monate wird die HTC EYE Experience für weitere HTC-Modelle im Laufe eines Updates bereitstehen. Dazu gehören die Android Smartphones HTC One (M7), HTC One (M8), HTC One E8, HTC One mini, HTC One mini 2, HTC One max, HTC Desire 816, HTC Desire 820 und das HTC Butterfly 2.

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,445 Sekunden