HTC hat für den 1. März noch einige Überraschungen

Geschrieben von

HTC Heres to change

Am 1. März beginnt das Neuheiten-Feuerwerk der ganz großen Smartphone-Hersteller und HTC will mit an vorderster Front stehen. Leider ist deren Flaggschiff-Smartphone – das HTC One M9 – bekanntlich bereits vollständig enthüllt worden. Geht es nach einem HTC-Manager, dann hat man noch eine große Überraschung in der Hinterhand, mit der niemand so bisher rechnen würde.

HTC Utopia in progress

Würde genau solch eine Aussage von einem Leaker kommen, wäre die Sache nur halb so spannend. Da aber mit Jeff Gordon der Senior Global Online Communications Manager von HTC das via Twitter gesagt hat, wird die Angelegenheit erst so richtig interessant. Denn durch eine solche Aussage dürfte die Gerüchteküche auf Hochtouren laufen und mutmaßen, was der taiwanische Konzern denn noch vorstellen will neben dem viel zu früh vollständig geleakten HTC One M9 (zum Beitrag).

 

HTC One M9

Denkbar wären viele Produkte, die in der letzten Zeit auf irgendeine Weise sich ins Gespräch brachten. Das HTC One M9 Plus oder wie die gemunkelte Phablet-Variante des Flaggschiff-Smartphones (zum Beitrag) auch heißen mag ist nur eine Möglichkeit. Vielleicht könnten es ja auch die ersten Wearable Devices sein, welche in Kooperation mit Under Armour entstehen sollen (zum Beitrag). Eine Smartwatch ist zwar auch denkbar, aber dazu hätte es schon längst entsprechende Gerüchte geben müssen. Wahrscheinlicher wäre da eher die zweite Generation der HTC RE Action Cam, welche zu einem unerwarteten Erfolg wurde (zum Beitrag). Der Nachfolger ist immerhin schon in Arbeit und der MWC 2015 würde sich als Bühne geradezu anbieten.

[Quelle: Jeff Gordon]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,446 Sekunden