HTC Hima Ace Plus: Mit Snapdragon 810 und Fingerabdruck-Sensor

Geschrieben von

HTC Hima Ace Plus

Das HTC Hima wird das Flaggschiff-Smartphone von HTC für dieses Jahr werden und mit dem HTC Hima Ace Plus wieder einen Phablet-Ableger bekommen. Zu eben diesem Modell gibt es nun erste Gerüchte und diese versprechen ein richtig bärenstarkes Android Smartphone, welches zudem eine alte Funktion wieder zurück bringt zu HTC.

Geht man davon aus, das HTC nach dem erfolgreichen HTC One M8 weiterhin auf eigene Events setzt wie Noch-Marktführer Samsung, dann dürfte irgendwann im März das neue HTC Hima vorgestellt werden. Ob zu diesem speziellen Event nur das Top-Modell oder die weiteren Geräte-Variationen vorgestellt werden ist nicht bekannt. Eine dieser Variationen ist das nun ins Spiel gebrachte HTC Hima Ace Plus, mit welchem HTC wieder den Markt für Phablets ins Visier nehmen will. Mit ein paar interessanten Details.

Sicherheit für das HTC Hima Ace Plus

Die nackten Fakten für das Phablet, sofern es denn genau so auf den Markt kommt, sprechen mehr als deutlich für ein Android Smartphone der Oberklasse. Los geht es mit dem Display, welches von den Kollegen bei 4GNews mit 5,5 Zoll in der Diagonale und 2.560 x 1.440 Pixel bei der Auflösung angegeben wird. Genau das was ganz am Anfang dem eigentlichen HTC Hima mal nachgesagt wurde, nur das der Rahmen sehr schmal sein soll. Was sich aber beide Smartphones teilen werden ist der Snapdragon 810 Octa-Core von Qualcomm, der mit 2,3 GHz seine Arbeit verrichten soll. Hinzu kommen im HTC Hima Ace Plus noch 3 GB RAM, 32 GB interner Speicher, ein etwas mager klingender 3.000 mAh Akku und eine 20 Megapixel Kamera.

Unklar ist, ob der interne Speicher des HTC Hima Ace Plus erweiterbar sein wird per MicroSD. Die Quelle der Kollegen konnte oder wollte dazu keine Angaben machen. Die Front ziert erneut die BoomSound-Technologie und eine Frontkamera, die mit einem Ultrapixel-Sensor ausgestattet ist. Dabei will es HTC aber nicht belassen und spendiert der Frontkamera ein eigenes LED-Blitzlicht. Das als Oberfläche das HTC Sense 7 auf dem HTC Hima Ace Plus zum Einsatz kommt als Teil der neuen Modellfamilie, dürfte nicht wirklich überraschen.

Ein interessantes Detail haben die Kollegen übrigens auch erfahren können: Das HTC Hima Ace Plus wird wie das erste Phablet von HTC, das HTC One max (zum Test) mit einem Fingerabdruck-Sensor ausgerüstet. Dem Tippgeber der Kollegen zufolge wird sich HTC anscheinend ein Beispiel am HUAWEI Ascend Mate 7 nehmen: Der Fingerabdruck-Sensor arbeitet auch bei ausgeschaltetem Smartphone. Ob das eine Entsperrung mit sich zieht ist allerdings nicht bekannt. Die Vorstellung soll allerdings nicht zum MWC 2015 erfolgen, sondern irgendwann später im Laufe des Jahres. Es wird für August/September erwartet.

[Quelle: 4GNews]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,451 Sekunden