HTC mit 27 Prozent mehr Gewinn im Februar

Geschrieben von

HTC Here´s to change

Am Sonntag war der große Tag und das HTC One M9 wurde offiziell vorgestellt. Mittlerweile überwiegt die Kritik für das vom Vorgänger übernommene Design und der nach wie vor nicht ganz so guten Kamera, aber das dürfte erst mal nebensächlich sein: Der Bericht für Februar ist da und der sieht richtig gut aus.

Die vielleicht wichtigste Nachricht: HTC macht nach langer Durststrecke wieder Gewinn unterm Strich und das ist ein gutes Zeichen. Der Konzern kann sich sogar über ein Wachstum in Sachen Gewinn von ganzen 27,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum freuen, oder anders ausgedrückt: HTC hat im Februar 2015 über 9,226 Milliarden Taiwan-Dollar verdient bzw. 265 Millionen Euro. Das ist zwar ein Minus von 24,8 Prozent im Vergleich zum Januar 2015, aber dennoch ein gutes Zeichen für den Konzern insgesamt. Schließlich hat man auf dem MWC 2015 komplett neue Produkte mit dem Vive VR-Headset und dem Grip Fitness-Tracker vorgestellt (zum Beitrag).

Für unsereins hat das erst einmal wenig zu sagen, aber für die Konzernleitung und Investoren ist diese Nachricht besonders wichtig: HTC ist auf dem richtigen Weg und die Strategie mehr attraktive Android Smartphones für die Mittelklasse anzubieten hat sich als richtig erwiesen. HTC muss jetzt lediglich diese Strategie weiterverfolgen, um auch insgesamt wieder zu alten Glanzzeiten zurück zu finden. Bereits im vierten Quartal 2014 war ein Gewinn zu verzeichnen (zum Beitrag). Mit den zum MWC 2015 vorgestellten Zubehör-Produkten wagt sich das Unternehmen zumindest in neue Gefilde, wo es durchaus große Chancen gibt.

Und was sagt ihr dazu? Seht ihr die aktuelle Strategie von HTC ebenso positiv und was haltet ihr überhaupt von den neuen Produkten?

[Quelle: DigiTimes]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,435 Sekunden