HTC: Nächstes Lollipop-Update kommt im März

Geschrieben von

Android 5.0 Lollipop

Etliche Android Flaggschiffe haben mittlerweile ihr Android 5.0 Lollipop Update erhalten, aber nicht alle sind fehlerfrei wie unter anderem das HTC One M7 in der Google Play Edition zeigt. Dieses hat einen nicht unerheblichen Bug mit den kapazitiven Tasten, aber bis zum nächsten Update dauert es noch etwas, aber das nicht mehr lange.

Über Twitter gibt es immer mal wieder spannende Unterhaltungen zu beobachten, wo man so manches Detail erfährt, was die Unternehmen sonst nicht so offen kommunizieren. Im aktuellen Fall ist das HTC One M7 in der Google Play Edition der Auslöser des neusten Gerüchts gewesen, welches trotz Android 5.0 Lollipop noch einen Fehler besitzt. In seiner Antwort hat Mo Versi nun vermutlich den entscheidenden Hinweis gegeben, wann das nächste Wartungs-Update für Android zu erwarten ist.

Android 5.1 Lollipop demnächst zu haben?

Mo Versi, HTCs Vice President of Product Management erwähnte in einer Antwort, dass man zum beheben eines Fehlers im HTC One M7 GPE auf den nächsten Maintenance Release für Android von Google warten müsse, und das dieser im März erscheint. Angesichts der aktuellen Informationslage kann es sich dabei nur um das schon mehrfach gesichtete Android 5.1 Lollipop handeln, welches zuerst auf Geräten aus dem Android One Projekt aufgetaucht war (zum Beitrag). Zwar nannte der Manager nicht explizit diese Version, aber ein MR-Release für Android ist immer mit einem größeren Versionssprung einher gegangen (zum Beitrag).

Am Wahrscheinlichsten dürfte sein, dass Google im März den Quellcode von Android 5.1 Lollipop dem Android Open Source Projekt kurz AOSP übergeben wird, auf dessen Basis schließlich HTC, Samsung, Motorola, Sony usw. usf. die Arbeiten an ihren nächsten Updates beginnen werden. Wie so oft wird es allerdings etliche Wochen dauern, bis die Update schließlich die Freigaben erhalten und der Rollout mit Android 5.1 Lollipop auf Nicht-Nexus-Geräte beginnen kann.

Bisher heißt es, dass das nächste größere Update von Android die folgenden Dinge mit sich bringt:

  • Verbesserungen der Systemstabilität
  • Optimierte RAM-Ausnutzung
  • Optimierungen des Akku-Verbrauchs (Projekt Volta?)
  • Optimierte Erkennung von „Okay Google“
  • Veränderte Farbpalette
  • Bugfix: Ton-Probleme
  • Bugfix: Rückkehr des echten Lautlos-Modus
  • Bugfix: Benachrichtigungen
  • Bugfix: Abstürzende Apps (FAC)
  • Bugfix: Probleme mit WLAN
[Quelle: Mo Versi]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,465 Sekunden