HTC: Neues zum One Mini und One Max

Geschrieben von

HTC One Mini und One Max

Mitte Februar stellte HTC mit recht großem Tamtam sein Flaggschiff für dieses Jahr vor, mit welchem der einstige Marktführer zurück an die Spitze will: Das HTC One. Allerdings reicht es heutzutage nicht mehr aus, nur ein richtig gut verkaufendes Flaggschiff zu haben, was auch HTC wissen dürfte. Aus diesem Grund soll das One sowohl nach oben als auch nach unten hin ausgebaut werden.

Dazu bedient sich der taiwanische Konzern einer eigentlich recht kleveren Strategie, denn vom normalen One wird es sowohl eine Mini- als auch Maxi-Variante geben. Ganz ähnlich, wie es Konkurrent und aktueller Marktführer Samsung recht erfolgreich vormacht (Galaxy S3, Galaxy S3 Mini und Galaxy Note 2, bzw. deren Nachfolger). Allerdings hat HTC bisher weder das One Mini noch das One Max offiziell vorgestellt, was sich jedoch in den kommenden Tagen ändern sollte. Immerhin werden beide Smartphones von o2 Germany bereits nächsten Monat in Deutschland zum Verkauf angeboten, sollten die Informationen stimmen.

 

Bestätigter Provider und neue Fotos

Mal wieder sind es die Kollegen von MobiFlipo, die von o2 Germany die entscheidende Information zugesteckt bekommen haben. Zwar ist das HTC One Max namentlich auf einer Liste aufgetaucht, welche die für August vorgesehenen Smartphones beinhaltet, jedoch ohne einer genaueren Angabe zum Verkaufsstart. Ob es sich beim genannten One Max tatsächlich um das gemunkelte Smartlet im One-Design mit Snapdragon 800 Quadcore und 5,7″ FullHD-Display handeln wird, ist nach wie vor unklar. Das HTC Samsung nicht kampflos jede Nische überlassen will, gerade angesichts des unerwartet (aber erhofft) großen Erfolgs des One, dürfte klar sein.

130703_4_1

Aber auch zum One Mini gibt es Neues, denn der genau genommen gar nicht mal so winzige Bruder des „großen“ One zeigt sich mal wieder auf einigen Fotos von einer seiner Schokoseiten. Im direkten Vergleich zum One fällt wie schon erwähnt direkt auf, dass das One Mini trotzt 0,4″ nominell kleinerem Display lediglich geringfügig kleiner ausfällt. Das „Mini“ im Gerätenamen wird sich somit tatsächlich nur auf die verbaute Technik beziehen, anstatt auch die Größe des Smartphones selbst mit einzubeziehen. Eigentlich schade, da hätte HTC noch ein wenig mehr rausholen können.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

[Quellen: MobiFlip & SmartNews | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. patte schreibt:

    Samsung Marktführer?? Ich weiß ja nicht wo ihr eure Informationen herbekommt. In unserer und Partnerfilialien liegen die S4 s nur rum…. Die meisten wollen das One kommen mit den Bestellungen garnicht hinterher obwohl das S4 günstiger ist …

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,466 Sekunden