HTC One 2 mit DualSIM auf französischer Website gelistet

Geschrieben von

HTC One 2 mit DualSIM

Das Jahr hat seinen ersten Monat überstanden und der Mobile World Congress rückt unaufhaltsam näher, wo das Smartphone HTC One 2 erwartet wird. Das es so heißt ist zwar noch lange keine unwiderrufliche Tatsache aber die Hinweise sprechen eine immer deutlichere Sprache. Und Frankreich spielt einmal mehr eine größere Rolle.

Am 24. Februar öffnet die Messe Barcelona offiziell ihre Pforten für den diesjährigen Mobile World Congress 2014, dem Branchentreffen der Smartphone-Größen. Unter anderem wird der taiwanische Konzern HTC erwartet, der sein neues Flaggschiff vorgestellt werden soll. Zumindest wäre es die richtige Veranstaltung, es sei denn HTC entschließt sich wieder für ein eigenes Event wenige Tage vor der Messe wie es schon beim HTC One der Fall war. Ganz unwahrscheinlich ist diese Möglichkeit zwar nicht aber ob sich HTC ein solches Event leisten kann ist die eigentliche Frage. Für manche dieser Tage vielleicht noch wichtiger: Wird das Flaggschiff 2014 wirklich HTC One 2 heißen?

 

HTC One 2, der echte Name?

So geistert es zumindest seit einigen Tagen durch das Netz, angestachelt von mehreren Quellen. Diese besagen, dass das besagte Smartphone HTC One 2 heißen wird und wie im letzten Jahr ein Mini-Modell bekommen. Der Name HTC One 2 taucht übrigens mittlerweile auch auf der Website des OPT, dem Office des Postes et Telecommunications de Nouvelle-Caledonie auf. Das alleine ist zwar noch lange kein Beweis für die Echtheit des Namens HTC One 2, da es sich lediglich um einen Platzhalter für den endgültigen Namen handeln könnte. Was vielleicht ein Stück weit interessanter sein dürfte: Das HTC-Smartphone wird direkt als DualSIM-Modell gelistet, namens HTC One 2 Dual SIM.

140202_5_1

Das HTC seinem Top-Smartphone einen Abkömmling für zwei SIM-Karten spendiert ist nicht neu. Das erste HTC One gab es auch schon als DualSIM-Modell allerdings offiziell nur in China und das bis noch bis vor einigen Wochen. Mittlerweile ist das DualSIM-fähige HTC One auch in Europa zu haben und das auch noch mit MicroSD-Slot. Nur die Sache mit der Namensgebung ist so eine Sache. One+ kann es jedenfalls wohl kaum werden, denn die Rechte an diesem Namen liegen beim Smartphone-StartUp OnePlus.

Und das sich HTC auf einen langwierigen Namensstreit einlässt, wie es ein gewisser US-Konzern aus Cupertino gerne mal macht? Eher unwahrscheinlich, von daher an euch die Frage: Glaubt ihr wirklich das es HTC One 2 heißen wird?

[Quelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,440 Sekunden