HTC One 2: Neues Foto zeigt Dual-LED-Blitz und zweite Kamera-Linse

Geschrieben von

HTC One 2

Neuer Tag, neuer Leak zum HTC One 2. Nach wie vor ist das kommende Flaggschiff-Smartphone des taiwanischen Konzerns HTC in aller Munde, denn die handfesten Leaks reißen einfach nicht ab, zum Beispiel was die Kamera betrifft. Diese wird wie vermutet technisch aufgemotzt und die letzten Fotos scheinen doch echt zu sein.

Moderne Smartphones haben richtig gute Technik, die Bezeichnung „Hosentaschen-Computer“ trifft deutlich besser zu als noch zu Zeiten von Windows Mobile bzw. PocketPC (wer sich noch daran erinnern kann). Selbst die verbauten Kameras nehmen mittlerweile Fotos mit bis zu 20 Megapixel Auflösung auf oder Videos mit satten 4K. Aber das bloße Hochschrauben der Auflösung reicht noch lange nicht aus, damit Fotos auch tatsächlich besser werden, insbesondere bei nicht optimalen Lichtverhältnissen. Zwar werden die (hochwertigeren) Sensoren mit jeder Generation diesbezüglich besser aber Luft nach oben besteht immer. Eine entscheidende Rolle in solchen Situationen kommt dem LED-Blitzlicht zu und genau dort setzt HTC an.

 

Der Blitz des HTC One 2

Denn ein neues aufgetauchtes Foto des HTC One 2 bei NowhereElse.fr zeigt dieses erneut von der Rückseite. Diesmal sind die zwei Kamera-Linsen und das Dual-LED-Blitzlicht mehr als deutlich zu sehen und lassen die zuletzt aufgetauchten Fotos wieder echter erscheinen. Aber was zeigt das Foto des der HTC One 2 Rückseite eigentlich genau? Nun, eine zweite Kamera-Linse oberhalb der „Hauptkamera“, was vor einiger Zeit bereits als verbesserte Ultrapixel-Technologie erstmalig auftauchte. Konnten wir uns damals noch nicht wirklich etwas darunter vorstellen bzw. hielten die Idee für absurd, bestätigt das Foto des HTC One 2 genau diese Vermutung. Mehr oder weniger, zumindest.

HTC One 2

Die zweite Neuerung ist jedoch das Blitzlicht mit den zwei LEDs, welche in zwei Farbtemperaturen erkennbar sind. Damit kann das Blitzlicht des HTC One 2 ähnlich dem iPhone 5S je nach Umgebung die Farbtemperatur anpassen und somit zu einer natürlicheren Ausleuchtung des Motivs beitragen. Allerdings ist noch immer nicht sicher, ob HTC an der Ultrapixel-Technologie in Sachen Auflösung geschraubt hat. Zuletzt hieß es mal, dass die tatsächliche Auflösung der Ultrapixel-Sensoren auf 6 oder 8 Megapixel angehoben werden, was die Bilddetails verbessern könnte. Betrachtet man sich allerdings beide Fotos der HTC One 2 Rückseite, ist ein deutlicher Unterschied in der Formgebung zu erkennen. Womöglich war es das was Mark Moons mit „PhotoShop“ meinte. Abgesehen davon gibt es zusätzlich noch zwei Fotos der On-Screen-Tasten des HTC One 2.

HTC One 2

Aber wie heißt es doch so schön: Zur Vorstellung werden wir mehr wissen.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,488 Sekunden