HTC One Google Edition mit Android 4.3 und Update in Europa

Geschrieben von

HTC One Android 4.2.2 Update gestartet

Während der großen Google-Keynote auf der Google I/O 2013 staunten wir nicht schlecht, als Google weder die nächste Android-Version vorstellte noch ein neues Nexus-Gerät. Stattdessen zeigte man uns das Galaxy S4 in der Google Edition und es sollte nicht das letzte Mal sein, dass dieses Smartphone zu überraschen wusste. Denn manche Geräte wurden scheinbar mit einer Beta-Firmware von Android 4.3 Jelly Bean ausgeliefert.

Die Ankündigung von Android 4.3 Jelly Bean, welches während der Google I/O 2013 immerhin angedeutet wurde, zeigte sich tatsächlich erstmals auf besagtem Galaxy S4 in der Google Edition. Mittlerweile kann man die Firmware auf sein normales Galaxy S4 flashen, da erfreulicherweise das internationale Modell wie es unter anderem bei T-Mobile USA zu haben ist, die Grundlage der Google Edition bildet. Insofern dauerte es nicht lange, bis die (versteckten) Neuerungen wie die WLAN-basierte Ortung oder die neuen Funktionen für Benachrichtigungen ihren Weg an die Öffentlichkeit fanden. Und nun zeigt sich auch das HTC One in der Google Edition mit Android 4.3 Jelly Bean, wenn auch nur als Zertifizierung bei der Bluetooth SIG.

 

Anstehende und beginnende Updates

Das lässt fast schon den Schluss zu, dass das Update auf Android 4.3 Jelly Bean für das HTC One in der Google Edition bald anstehen könnte und das System seinen finalen Status erreicht haben könnte. Gut möglich könnte daher auch sein, dass in den kommenden Tagen oder Wochen eine erste Firmware für das HTC One geleakt wird, welche dann wie beim Galaxy S4 recht einfach auf das eigene Gerät geflasht werden kann. Für Fans und Verfechter der Nexus-Philosophie wäre das jedenfalls ein erfreuliches Ereignis.

Aber auch wer ein normales HTC One sein Eigen nennt, dürfte sich freuen können. Esten Berichten zufolge ist das Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean nun auch in Europa angelaufen, nachdem letzte Woche in Taiwan, dem Heimatmarkt von HTC, und in China für das DualSIM-Modell der Startschuss für das Update auf Android 4.2.2 Jelly Bean gefallen ist. Neben den Neuerungen von Android 4.2.2 Jelly Bean selbst bringt das Update für das One Verbesserungen im Launcher, der Widget-Platzierung, der Tasten-Belegung sowie in der Kamera-App.

[Quellen: Bluetooth SIG & AndroidCentral | via SmartDroid & Droid-Life]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,430 Sekunden