HTC One M10 Konzept zeigt das, was sich Fans wünschen

Geschrieben von

HTC One M10

Das neue HTC One M9 hat einige enttäuschte HTC-Fans zurückgelassen, deren (Design) Hoffnungen nun auf dem HTC One M10 im kommenden Jahr liegen. Wie dieses aussieht ist natürlich noch lange nicht bekannt, aber gerade das ruft Designer auf den Plan, die richtig geniale Geräte aus ihrer kreativen Ader hervorzaubern können.

Lange Zeit nahm man an, dass das HTC One M9 dieses Jahr eine kräftige Weiterentwicklung in Sachen Design wird, wie es der Leaker @evleaks Wochen vor der offiziellen Vorstellung am 1. März 2015 zeigte (zum Beitrag). Das sich die Bilder als falsch herausstellten war umso schlimmer, sodass für das HTC One M10 – oder wie auch immer es heißen wird – genügend Freiraum für Verbesserungen vorhanden ist. Gerne auch mit Anleihen an diesem Konzeptentwurf.

Gelungenes HTC One M10

Jermaine Smit von AndroidJS.org hat sich schon mehrfach einen Namen als talentierter Designer gemacht, der etliche richtig schicke Konzepte entwickelte. Sein neustes Projekt ist das HTC One M10, welches in gewisser Weise das Design des bereits angesprochenen Leaks von Evan Blass aka @evleaks aufnimmt und verbessert. Gerade bei den BoomSound-Lautsprechern sind die Ähnlichkeiten frappierend und zeigen ein Android Smartphone, wie es schon dieses Jahr hätte vorgestellt werden sollen.

Auch wenn es sich nur um ein Konzept zu einem möglichen HTC One M10 handelt, so ist es dennoch als ein HTC-Smartphone zu erkennen. Das Gehäuse aus gebürstetem Aluminium gehört dabei ebenso zu dem Konzept wie ein zweifarbiges Dual-LED-Blitzlicht, die runde Kamera auf der Rückseite und das HTC-Logo auf der Front. Nur das der Platz deutlich besser ausgenutzt wird als es mit dem HTC One M9 der Fall ist: Der viel kritisierte schwarze Balken ist bei diesem Konzept nicht vorhanden.

Dafür setzt Jermaine Smit auf einen USB Type-C Anschluss, eine wieder etwas mehr nach oben gerutschte Power-Taste, einen etwas kantigeren Aluminium-Rahmen eben das, was HTC ausmacht.

Auch wenn das Konzept des HTC One M10 richtig schick aussieht, so ist es auf der anderen Seite sehr unwahrscheinlich, dass sich HTC diesem Design annimmt und es in ähnlicher Weise tatsächlich im Flaggschiff-Smartphone im kommenden Jahr umsetzt.. Zu oft haben sich Fans eines Herstellers so etwas gewünscht und es wurde nicht erhört. Insofern bleibt der Konzeptentwurf das, was er ist: Ein schickes aber nicht reales Android Smartphone.

[Quelle: AndroidJS]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,483 Sekunden