HTC One M7: Update-Probleme mit o2

Geschrieben von

HTC One M7 mit Sense 6

Gestern hat der taiwanische Hersteller HTC damit begonnen, ein knapp 700 MB großes Update mit Sense 6 für das HTC One M7 zu verteilen. Allerdings kommt auch dieses Update nicht ohne kleinere Fehler aus wie es scheint, was aber nur Besitzer eines Modells vom Netzbetreiber o2 betrifft. Der Ärger ist aber umso größer.

Zusammen mit dem HTC One M8 hatte auch die neue Oberfläche Sense 6 ihre Premiere, welche sich mit diversen kleinen Verbesserungen und neuen Funktionen auszeichnet. Zwar werden einige Funktionen offiziell Besitzern. eines HTC One M8 vorbehalten bleiben, aber Sense 6 als solches wird auf für andere Modelle des Herstellers als Update nachgereicht. Seit gestern ist es für das HTC One M7 auch in Deutschland soweit, aber der erste größere Fehler wurde bereits entdeckt. Wobei: so groß ist der Fehler bei genauerer Betrachtung eigentlich auch wieder nicht.

Die KitKat-Probleme des HTC One M7

Zunächst die Entwarnung: Die Firmware für das HTC One M7 selbst ist nicht fehlerhaft, sollte sie bereits erfolgreich installiert sein. Vielmehr bricht bei einigen o2-Kunden entweder die Aktualisierung trotz des erfolgreichen Download ab oder die OTA-Aktualisierung lässt sich gar nicht erst herunterladen. Während letzteres schon ein wenig ärgerlich sein kann, ist ersteres für Besitzer eines HTC One M7 noch eine Spur ärgerlicher. Immerhin hat man erfolgreich fast 800 MB großes Update heruntergeladen – im schlimmsten Falle mehrfach und das über sein Datenvolumen – und dann bricht das Update einfach ab, startet das Gerät neu und die alte Firmware ist noch drauf.

HTC hat laut einem Facebook-Eintrag mittlerweile die Ursache gefunden und arbeitet an der Bereitstellung eines frei von restlichen Fehlern behafteten Updates für das HTC One M7. Wann die neue Update-Welle gestartet wird konnte der Netzbetreiber mit Sitz in München nicht sagen. Besitzer eines freien HTC One M7 haben hingegen bisher keine Probleme mit dem Update auf Sense 6. Besitzer eines von Vodafone und T-Mobile erhaltenen HTC One M7 müssen sich eh noch gedulden: Lediglich Vodafone hat sich mit Juni/Juli halbwegs auf einen genaueren Zeitraum hinreißen lassen, während T-Mobile noch keine genauen Pläne hat.

Erinnert einen fast an das Update-Desaster mit Android 4.4.2 KitKat allgemein für das HTC One M7, oder?

[Quelle: Android-Hilfe]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,549 Sekunden