HTC One (M8) Google Play Edition kostet 699 US-Dollar

Geschrieben von

HTC One (M8) Google Play Edition

Das gestern offiziell vorgestellte HTC One (M8) vereint wie sein Vorgänger auch schon aktuelle Technik in einem sehr hochwertigen Gehäuse. Auch die neue Oberfläche Sense 6 weiß zu gefallen aber einige wollen das nicht. Wer in den USA lebt kann sich daher freuen: Über eine Google Play Edition des neuen Smartphones von HTC.

699 US-Dollar will Google für das HTC One (M8) haben, das mit einem nahezu unberührten Android ausgeliefert wird. Technisch sind beide Modelle des HTC One (M8) identisch mit der Einschränkung, dass die Google Play Edition lediglich in den US-amerikanischen GSM-Netzen funktioniert. Kunden der beiden Netzbetreiber Sprint und Verizon Wireless haben somit das Nachsehen wie schon bei den anderen Smartphones der Google Play Editionen.

Für den Rest der Welt sowie Deutschland gibt es noch keine Google Play Editionen zu kaufen aber das könnte sich Gerüchten zufolge spätestens nächstes Jahr ändern. Zumindest falls Google wirklich die Nexus-Linie einstampfen will zugunsten der Google Play Geräte. Derzeit kann die Produktseite des HTC One (M8) Google Play Edition jedoch nur mit Hilfe eines US-Proxy aufgerufen werden. Das erste HTC One – welches bisher 599 US-Dollar im Google Play Store kostete – hat Google um 100 US-Dollar gesenkt: Ab sofort ist es für 499 US-Dollar zu haben.

[Quelle: AndroidPolice]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,418 Sekunden