HTC One M8 und weitere One-Modelle bekommen Android 5.0 Lollipop

Geschrieben von

HTC One M8

Neben den beiden neuen Nexus-Geräten Nexus 6 und Nexus 9 hat Google zudem Android 5.0 Lollipop ganz offiziell vorgestellt. Anfang November startet die Update-Welle für die Nexus-Familie und nicht allzu lange danach wird auch das HTC One M8 sein Update erhalten. Nur wird der südkoreanische Konzern dabei nicht belassen wollen.

Das leidige Thema „zeitnahe Updates“ wird jedes Mal aufs Neue zum Teil sehr kontrovers diskutiert sobald Google eine neue Android-Version vorgestellt hat. Auch bei Android 5.0 Lollipop ist das nicht anders und das Spielchen beginnt von vorne. Wie so oft werden die Nexus-Modelle bis einschließlich Nexus 4, Nexus 7 (2012) und selbst das Nexus 10 bekommt die neue Version. Allzu lange müssen Besitzer des HTC One M8 übrigens auch nicht warten, aber dabei belässt es HTC nicht.

HTC One M8 und Android 5.0 Lollipop

Denn wie der Konzern mit Sitz im Norden Taiwans nun bekannt gegeben hat, werden definitiv die aktuellen One-Modelle ein Upgrade auf Android 5.0 Lollipop erhalten. Das betrifft neben dem aktuellen Flaggschiff HTC One M8 noch das HTC One M7 vom letzten Jahr und die jeweiligen Mittelklasse-Ableger HTC One mini sowie HTC One mini 2. Allerdings hat der Konzern lediglich für die beiden Modelle HTC One M8 und HTC One M7 einen Zeitrahmen von 90 Tagen genannt, innerhalb dessen das Update bereitstehen soll. Das Zeitfenster beginnt ab Erhalt des finalen Quellcodes von Android 5.0 Lollipop.

Bei Android 4.4 KitKat galt die Aussage damals nur für die US-amerikanischen Modelle, aber dieses Mal ist explizit von einem weltweiten Rollout die Rede. Dass heißt im Prinzip, dass auch deutsche Besitzer eines HTC One M8 und HTC One M7 mit etwas Glück noch dieses Jahr das begehrte Update erhalten werden. Für die Mini-Modelle gibt es noch keinen öffentlich kommunizierten Zeitplan.

Wie es bei anderen Herstellern mit den Plänen aussieht ist nicht bekannt. Einzig Motorola hat bereits bestätigt, dass für die Modelle Moto G (alle drei Modelle), Moto X (beide Generationen) und Moto E zeitnah ein Update verteilt wird. Samsung plant wohl für November/Dezember ein Update für das Samsung Galaxy S5 nebst Samsung Galaxy Note 4 und von LG, Sony oder HUAWEI ist noch nichts bekannt.

[Quelle: HTC]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,436 Sekunden