HTC One M8: Wurden bisher nur 500.000 Geräte verkauft?

Geschrieben von

HTC One M8

Das HTC One M8 ist das aktuelle Flaggschiff des taiwanischen Konzerns und befindet sich seit gut einem Monat offiziell im Verkauf. Glaubt man der Euphorie des Managements dann verkauft sich das Smartphone ziemlich gut oder zumindest zufriedenstellend. Auch wenn sich HTC mit genauen Zahlen bedeckt hält, gibt es dennoch Mittel und Wege für solche Infos.

Seit etlichen Jahren verzeichnet der einstige Marktführer für Android-Smartphones rückläufige Zahlen bei Umsatz und Gewinn, was letztes Jahr erstmals zu zwei Quartalen mit Verlusten führte. Das HTC One M7 im letzten Jahr sollte die Trendwende herbeirufen, was dem Smartphone nur teilweise gelang. Zwar war es technisch sehr gut aufgestellt und auch das Gehäuse sowie Design wussten zu begeistern, aber finanziell hat sich kaum etwas geändert. Nun liegen die Hoffnungen von HTC auf dem aktuellen Top-Modell HTC One M8.

Eine halbe Million HTC One M8

Der Konzern selbst gibt keine aktuellen Zahlen zu den Verkäufen des HTC One M8 heraus, womit sich das Unternehmen von Mitgründer und CEO Peter Chou in bester Gesellschaft befindet. Lediglich Apple ragt aus der Masse heraus, aber das ist ein ganz anderes Thema. Nun wollen die Kollegen von AndroidCentral Hinweise zu den möglichen Verkaufszahlen des HTC One M8 gefunden haben: Bei den HTC-Apps im Google Play Store. Beginnend mit dem aktuellen Flaggschiff lagert HTC etliche seiner Apps in den Play Store aus, was die Aktualisierung dieser Apps ungemein erleichtert.

Die HTC Galerie, Sense TV, BlinkFeed oder Zoe sind es auch bei denen die angesprochenen Hinweise zu finden sind. Letzten Freitag lagen die Download-Zahlen noch im Bereich von 100.000-500.000 Downloads aber nun sind diese bei 500.000 bis 1 Million Downloads. Da die genannten HTC-Apps ausschließlich für das HTC One M8 verfügbar sind, kann man die relativ genauen Zahlen des Play Store als Anhaltspunkt für die bisher verkauften Geräte heranziehen. Ob die spekulierten Zahlen nun gut oder schlecht sind wird sich mit den ungeschönten Zahlen für den April. Am HTC One M8 selbst kann es jedenfalls kaum liegen, wie unser Test des Smartphones im Metallmantel zeigt.

[Test] HTC One M8 – Full Metal Jacket Bullet

Nur zum Vergleich: Das Galaxy S5 von Samsung verkaufte sich in den ersten 11 tagen mehr als eine Million mal. Wäre schön wenn HTC auch mal einen so großen Erfolg hätte.

[Quelle: AndroidCentral]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,451 Sekunden