HTC One M8i: Günstigere Neuauflage des Flaggschiffs 2014

Geschrieben von

HTC One M8i

Mit dem HTC One M8 hatte HTC letztes Jahr ein verdammt gutes Android Smartphone auf den Markt gebracht, welches dieses Jahr als HTC One M8i eine kleine Neuauflage erleben könnte. Das Design bleibt erhalten und selbst die Duo Kamera kommt wieder, aber es wird wohl ein paar Details geben die anders sein werden. Zum Beispiel der Prozessor.

Am 1. März findet die Presse-Veranstaltung von HTC statt, zu welcher das diesjährige Flaggschiff des Konzerns erwartet wird namens HTC One M9 (zum Beitrag). Dieses zeichnet sich nicht nur durch das aktuellste an Technik aus was der Markt derzeit zu bieten hat, sondern auch mit einem deutlich verbesserten Design. Eventuell könnte der Konzern sogar ein HTC One M8i vorstellen, um ein bisschen Premium-Qualität auch in den niedrigeren Preisbereichen zu ermöglichen. Die ersten Daten lesen sich jedenfalls vielversprechend.

Günstiger Premium-Einstieg HTC One M8i

Denn der Leaker @upleaks will die ersten Details zum HTC One M8 Reloaded erfahren haben, die sich relativ nah am Vorgänger halten. So bleibt das Gehäuse-Design des ominösen HTC One M8i erhalten, worauf ein 5 Zoll FullHD Display bei nahezu identischen Geräte-Ausmaßen hindeuten. Auf der Rückseite kommt zwar wieder eine Duo Kamera zum Einsatz, allerdings soll der Hauptsensor eine Auflösung von 13 Megapixel besitzen, während der Sensor für den Tiefenschärfe-Effekt erneut mit 2 Megapixel auflöst. Die Frontkamera des HTC One M8i wird mit 5 Megapixel ebenfalls aufgewertet.

Im Inneren wird es spannend, denn HTC setzt den Informationen zufolge anscheinend auf einen 64-Bit fähigen Snapdragon 615 Octa-Core. Dabei handelt es sich um einen Prozessor für die gehobene Mittelklasse mit 64-Bit fähigen Kernen, womit das neue Android Smartphone etwas günstiger auf den Markt kommen könnte im Vergleich zum Vorgänger. Dazu gibt es 2 GB RAM und 16 GB an internem Speicher, der sich mit Hilfe von MicroSD Karten erweitern lässt.

Die BoomSound-Lautsprecher gelten erneut als sicher, womit sich die mögliche HTC-Neuauflage klanglich erneut in der Spitzengruppe aufhalten dürfte. Nur zum Akku gibt es keine genaueren Informationen: Man geht von einer Kapazität unterhalb der 3.000 mAh Grenze aus. Zudem soll Android 5.0 Lollipop inklusive Sense 7 bereits vorinstalliert sein, womit eine Vorstellung entweder zusammen mit dem HTC One M9 denkbar wäre, oder einige Wochen danach. Die einzigen Fragen dürften daher noch sein, wann das HTC One M8i erscheint, ob auch in Deutschland, zu welchem Preis und ob das Android 5.0 Lollipop in der 64-Bit Fassung verwendet wird.

[Quelle: @upleaks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,422 Sekunden