HTC One M9: Drei Farben und ein 5 Zoll Display

Geschrieben von

HTC One M9 aka HTC Hima

Da die CES 2015 immer näher rückt, kommen auch immer mehr Infos zu kommenden Smartphones wie dem Samsung Galaxy S6 oder dem HTC One M9 ans Tageslicht. Während man bei Samsung nicht viel revolutionär Neues erwartet, hofft man bei HTC hingegen auf den ganz großen Wurf. Zumindest in einem Punkt bleiben sich die Taiwaner treu: Den Farben zum Start.

Eines der besten Android Smartphones diesen Jahres ist ohne Zweifel das HTC One M8 gewesen, welches durch ein Gehäuse aus über 90 Prozent Aluminium einen ganz besonderen Look versprüht. Eine Eigenart, die das Unternehmen auch für den Nachfolger HTC One M9 übernehmen will, welcher derzeit auch unter seinem Codenamen HTC Hima bekannt sein dürfte. Nun hat @upleaks ein paar neue Infos aufgetan und diese dürften zumindest HTC-Fans wirklich gefallen.

Das HTC One M9 bleibt kompakt

Denn das kommende Flaggschiff des taiwanischen Konzerns soll in der Display-Größe bei 5 Zoll und einer FullHD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel verbleiben. Geht es nach dem Leaker, dann wird das HTC One M9 also kein 5,2 (zum Beitrag) oder 5,5 Zoll großes Quad HD Display mit 2.560 x 1.440 Pixel besitzen. Zum Rest der technischen Ausstattung hat @upleaks keine weiteren Angaben gemacht. In Zeiten wo ein 5,5 Zoll Display mittlerweile als normal für manche Hersteller gilt, ist das eine fast schon erfreuliche Nachricht, oder?

Und noch etwas konnte @upleaks zum HTC One M9 sagen: Es wird wie sein Vorgänger zum Start in den Farben Grau, Silber und Gold verfügbar sein. Man kann schon jetzt davon ausgehen, dass mit der Zeit weitere Farben vom HTC One M9 veröffentlicht werden, was bei den Modellen HTC One M8 und HTC One M7 schließlich auch der Fall war. Nur wie das Smartphone aussehen könnte ist ein Geheimnis. Aber dafür gibt es ja kreative Designer, die sich ein paar Gedanken machen:

HTC One M9: Konzept-Entwurf in klaren Linien

Bisher wird dem HTC One M9 aka HTC Hima ein Snapdragon 810 Octa-Core zugesprochen, dessen 64-Bit Kerne von 3 GB RAM unterstützt werden. Auf der Rückseite soll die Duo Kamera mit ihrem Ultrapixel-Sensor gegen eine angeblich 20,7 Megapixel große Kamera ausgetauscht werden und ein 2.840 mAh Akku für viel Ausdauer sorgen. Aber es gibt auch moderatere Spezifikationen zu HTCs kommendem Flaggschiff mit einem Snapdragon 805 Quad-Core und einer 16 Megapixel Kamera (zum Beitrag).

[Quellen: @uploeaks (1)(2)]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,443 Sekunden