HTC One M9: Großes Update mit Kamera- und Akku-Verbesserungen

Geschrieben von

HTC One M9

In der Regel werden die besseren Android Smartphones eines Herstellers auch Monate nach dessen Verkaufsstart kontinuierlich mit kleineren Updates versorgt, was man unter anderem auch am HTC One M9 sieht. Nun kündigt der Hersteller aus Taiwan sogar explizit ein größeres Update an, welches sich der Kamera und des Akkus annehmen soll.

Das ein Smartphone zu seinem Marktstart perfekt ist, wird es wohl nie geben. Jeder Hersteller muss je nach Modell schon Tage nach dessen Start die ersten kleineren Updates nach schieben, um Fehler der letzten Minute auszumerzen oder die Leistung erheblich zu verbessern. Das wird dieser Tage erneut bei dem HTC One M9 der Fall sein, denn HTC hat in einer etwas ungewöhnlichen Art und Weise ein neues Update angekündigt und sogar detailliert beschrieben.

Kamera-Optimierungen für das HTC One M9

In Asien ist das Update für das europäische Flaggschiff des Konzerns schon etwas länger zu haben, aber jetzt folgen auch die in Europa verkauften HTC One M9 Modelle mit der Aktualisierung. Diese konzentriert sich in erster Linie vor allem auf Verbesserungen bei der Kamera und der Akkulaufzeit, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilt. Insbesondere die Kamera scheint es HTC im HTC One M9 angetan zu haben.

Immerhin verbessert das Update mit einem besser balancierten Algorithmus die automatische Belichtung und auch Fotos in schwachen Lichtverhältnissen sollen nun besser sein. Das Ergebnis der Optimierungen spiegelt sich laut HTC in schärferen sowie detaillierteren Fotos wieder, deren Farben zudem natürlicher wirken sollen. Unterm Strich klingt das wirklich gut, denn abgesehen von den bekannten Problemen des Snapdragon 810 ist die Kamera des europäischen HTC-Flaggschiffs alles andere als perfekt:

[Test] HTC One M9 – Facelift statt Neuanfang

Die zweite große Baustelle im HTC One M9 für das Update ist die Akkulaufzeit. Laut dem Beitrag von HTC soll der Energieverbrauch bei den Android Apps YouTube, Skype, Hangouts und vor allem Facebook erheblich verbessert sein. Gerade letztere App gilt als großer Performance- und Energiefresser. Auch das Smart Charging, sprich das intelligente Aufladen des Akkus wird mit abgedeckt, sodass das HTC One M9 nicht mehr so heiß wird während des Aufladens.

Wann genau das Update eintrifft ist wie so oft mit von vielen Faktoren abhängig, auf die ein Smartphone-Nutzer keinen Einfluss nehmen kann. Insofern heißt es Geduld haben und auf das Update warten.

[Quelle: HTC]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. karsten schreibt:

    habe gerae das update bekommen.m9

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,432 Sekunden