HTC One M9: Konzept-Entwurf in klaren Linien

Geschrieben von

HTC One M9 Konzept

Mit dem HTC One M7 letztes Jahr hatte HTC zweifelsohne eines der schönsten Android Smartphones auf den Markt gebracht, was es damals gab. das HTC One M8 setzte diese Tradition mit neuerer Technik fort und auch das HTC One M9 wird in dieser Tradition stehen, oder wie auch immer es heißen mag. Bis dahin versüßen neue Konzeptbilder das Warten der HTC-Fans.

Spätestens seit Apple bei seinem iPhone auf ein Gehäuse aus Metall setzt, zählt dieser Werkstoff als Grundelement für ein echtes Premium-Smartphone, dass sich auch nach Premium anfühlt. Kein anderer Hersteller der Android-Branche setzt dieses Konzept dermaßen gut um wie HTC, dessen Premium-Smartphones komplett aus Metall gefertigt werden. Das Gehäuse des HTC One M8 beispielsweise besteht zu über 90 Prozent aus Aluminium. Ob der Anteil bei dem kommenden HTC One M9 nochmals gesteigert werden kann weiß bisher jedoch niemand.

Ein Traum aus Glas und Metall namens HTC One M9

Und wie es aussehen wird sowie welche Technik es haben wird, kann ebenso wenig gesagt werden. Das jedoch regt die Fantasie von Grafikern und Designern an, die sich Gedanken zum nächsten Flaggschiff-Smartphone von HTC machen. Ob das HTC One M9 tatsächlich mal so aussehen wird ist zwar eher unwahrscheinlich, aber dennoch sehen die Bilder des Gerätes sehr anziehen aus.

Optisch ist die Verwandschaft des zu sehenden HTC One M9 zu dessen Vorgänger HTC One M8 nicht zu übersehen, da bestimmte Design-Merkmale von HTC in das Design von Jermaine Smit einfließen. Unter anderem die charakteristischen Stereo-Lautsprecher mit der BoomSound-Technologie auf der Front des Gerätes, oder die Kunststoffleisten auf der Rückseite, damit das HTC One M9 Funksignale besser empfangen und senden kann. Insgesamt wirkt das Android Smartphone weniger rundlich als das noch aktuelle HTC One M8. Stattdessen hat es wieder mehr Ähnlichkeiten mit dem HTC One M7, dem Begründer der aktuellen Designsprache von HTC.

Technisch geht es übrigens einen großen Schritt nach vorn. So besitzt das Smartphone ein 5,1 Zoll großes Display mit Quad HD Auflösung, sprich 2.560 x 1.440 Pixel. Damit die Performance stimmt, kommen 3 GB RAM und ein Snapdragon 808 Hexa-Core (zum Beitrag) mit 64-Bit Unterstützung. Der interne Speicher ist den Vorstellungen des Designer nach 16, 32 oder 64 GB groß. Als Kamera für das HTC One M9 stellt sich Jermaine Smit einen Ultrapixel-Sensor mit effektiv 4 oder 6 Megapixel vor. Aber auch einer 13 Megapixel Kamera ist er nicht abgeneigt. in jedem Fall soll ein optischer Bildstabilisator wieder Einzug halten, nachdem dieser im HTC One M8 der Duo Kamera weichen musste.

[Quelle: AndroidJS]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,708 Sekunden