HTC One M9 mit neuem und hochauflösendem Bild

Geschrieben von

HTC One M9 Teaser

Seit Wochen weckt nun schon HTCs diesjähriges Android Flaggschiff die Geister und wie es scheint, könnte das HTC One M9 wirklich zu einem richtigen Erfolg werden. Insofern wundert es nicht, dass zahlreiche Infos und neuerdings auch Bilder im Netz auftauchen, auf denen das Android Smartphone zu sehen ist. Nun gibt es sogar hochauflösende Bilder.

Was war das nicht ärgerlich für HTC, als im letzten Jahr das HTC One M8 schon Wochen vor dessen offizieller Präsentation in wirklich nahezu jedem Aspekt geleakt wurde. Dieses Jahr wollte es der Konzern etwas anders angehen und verpackte die Technik in diverse Fake-Gehäuse. Allerdings hat alles nichts geholfen: Das HTC One M9 wurde auch dieses Jahr über einen Monat im Voraus komplett bekannt. Nicht nur die verbaute Technik ist veröffentlicht worden, sondern auch ein mögliches Pressebild in Mini-Form (zum Beitrag).

Mögliches HTC One M9 in voller Pracht

Letzterem Problem hat sich nun XDA Developers Mitglied hamdir angenommen und basierend auf allen bisher bekannten Informationen zum HTC One M9 ein neues gerendertes Bild angefertigt, welches das Android Smartphone aus Metall und Glas in voller und vor allem hochauflösender Pracht zeigt. Dabei hat er sein gerendertes Bild vom HTC One M8 aus dem letzten Jahr als Grundlage genommen und die entsprechenden Veränderungen durchgeführt. Das heißt, dass das HTC One M9 einen schmaleren Rahmen um das Display herum besitzt und der oft kritisierte schwarze Balken mit dem HTC-Logo ebenso entfällt. Herausgekommen ist dabei das:

hamdir hat drei Versionen angefertigt, wobei die erste Version des gerenderten HTC One M9 Bild sich noch auf den Aluminium-Rahmen des originalen M8 bezieht. In der zweiten Version ist dieser schmaler, da HTC angeblich die Dicke des Aluminium-Gehäuses reduzieren will, was womöglich zur Einsparung von Gewicht dienen dürfte. Das wiederum gibt laut hamdir die Möglichkeit, bei gleichbleibenden Ausmaßen eventuell ein 5,2 Zoll Display zu verbauen. Auf der Rückseite ist die 20,7 Megapixel Kamera zu sehen, zusammen mit dem Dual-Tone LED-Blitzlicht und der quadratischeren Einfassung.

Zu erkennen sind deutlich alle Detail, die bisher zu dem Android Smartphone bekannt sind: Die Frontkamera mit ihrem 13 Megapixel oder dem Ultrapixel-Sensor ist mittig platziert, die gesamte Front wird von einer Glasscheibe ausgefüllt und die BoomSound-Lautsprecher sind hinter besagtem Glas unauffällig versteckt. Das die verbaute Hardware in Form eines Snapdragon 810 Octa-Core, 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher und einem (nicht wechselbaren) 2.840 mAh Akku nicht auf den Bildern zu sehen ist, dürfte klar sein.

Eine schlechte Neuigkeit gibt es indes für Windows-Phone-Fans: Das Microsoft-Modell des HTC One M9 mit vorinstalliertem Windows 10 wird laut @upleaks US-exklusiv bleiben.

[Quelle: XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,473 Sekunden