HTC One M9 Plus: So sieht es wohl wirklich aus

Geschrieben von

HTC One M9 Plus Leak

Als Phablet geht das seit einigen Monaten in den Gerüchten auftauchende HTC One M9 Plus aka HTC Hima Ultra nicht wirklich durch, da es nur ein Display mit 5,2 Zoll in der Diagonale besitzt. Im Prinzip ist es ein leicht größeres HTC One M9 und ein Foto von beiden Android Smartphones soll das nun belegen.

Eigentlich wurde erwartet, dass das HTC Hima Ultra um einiges größer ausfällt als das aktuelle Flaggschiff HTC One M9, aber letztlich wird es wohl doch kein Phablet werden. Dennoch hat der französische Leaker @OnLeaks ein Render des HTC One M9 Plus aufgetrieben, welches neben dem kleineren Schwestermodell HTC One M9 zu sehen ist. Und bei der Gelegenheit ein paar Details über das Android Smartphone verrät.

Foto vom HTC One M9 Plus

Sollte das Bild echt sein – es soll sich wohl um einen Prototypen handeln – dann sieht das HTC One M9 Plus fast genau so aus, wie das kleinere Schwestermodell. Mit dem Unterschied, dass der untere BoomSound-Lautsprecher mit einem mittig platzierten Fingerabdruck-Sensor bestückt ist. Ansonsten ist die Front rein vom Design her identisch geblieben, was auch die Position der Licht-Sensoren sowie der Frontkamera betrifft. Das HTC One M9 Plus bleibt der Design-Linie treu.

Spannend wird es jedoch auf der Rückseite, denn bei de größeren Modell scheint HTC doch auf die Duo Kamera zu vertrauen, die im HTC One M8 ihr Debüt feierte. Nur das der Haupt-Sensor diesmal dieselben 20 Megapixel bietet wie das HTC One M9, sollten die Gerüchte rund um das HTC One M9 Plus der Wahrheit entsprechen. Die Sache mit dem Re-Fokussieren nach einer Aufnahme wird dem leicht größeren Modell also erhalten bleiben. Ein Detail, welches auf den zuletzt veröffentlichten Fotos zu dem Gerät nicht zu erkennen war (zum Beitrag).

Apropos leicht größer: Das HTC One M9 Plus soll ein Display mit 5,2 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel besitzen (zum Beitrag), was in einem Gehäuse mit 150.9 x 72.5 x 10.15 mm sitzen soll laut @OnLeaks. Als Prozessor wird ein MediaTek MT6795 Octa-Core spekuliert, aber ob das Smartphone überhaupt seinen Weg nach Europa findet, ist nicht ganz sicher. Die letzten Gerüchte sprechen aber dafür (zum Beitrag). Außerdem: Der Homescreen ist auf Deutsch.

[Quelle: Twitter]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,436 Sekunden