HTC One M9: Produktion wegen geringer Nachfrage gesenkt

Geschrieben von

htc_one_m9_2Mit dem HTC One M9 hat das taiwanische Unternehmen einen in mancher Hinsicht mutigen Schritt gewagt, was die Entwicklung ihres Flaggschiff Smartphones anbelangt. Leider hatte der Konzern allen Anschein nach ein nicht ganz so glückliches Händchen mit der Design-Weiterentwicklung, was sich unweigerlich auch auf die Nachfrage zum HTC One M9 Smartphone auswirkt. Brancheninsidern zufolge wurde im Hause HTC bereits deutlich die Produktion des One M9 reduziert.

Wie einige andere Hersteller auch, nutzte HTC den MWC 2015 zur Vorstellung seines diesjährigen Flaggschiffs, welches technisch gegenüber dem Vorgänger in einigen Bereichen kräftig zulegte. Dennoch wurde das HTC One M9 mit zum Teil sehr gemischten Kritiken aufgenommen. Während die einen die Beibehaltung des oft gelobten Designs begrüßten, warfen andere wiederum einen gewissen Stillstand vor. Leider ist die Nachfrage nicht so wie erhofft und erfordert nun die entsprechenden Maßnahmen.

Weniger HTC One M9 als gedacht

Geht es nach einem Bericht des taiwanischen Branchenportals DigiTimes, dann hat HTC die Produktion des HTC One M9 ein wenig zurückgefahren, was an einer deutlich niedrigeren Nachfrage als prognostiziert liegt. Um es genauer zu formulieren: HTC soll seine Bestellungen für wichtige Bauteile bei seinen Zulieferern des Android Smartphones um bis zu 30 Prozent senken. Das geht auf Informationen aus der taiwanischen Zulieferer-Industrie hervor, was HTC wie zu erwarten nicht kommentieren wollte.

Als einen der Gründe für ein nicht so großes Interesse wie anfänglich erhofft, wird auf die starke Konkurrenz aus China zurück geführt. Xiaomi, HUAWEI, Lenovo OPPO, Vivo und auch Coolpad werden explizit genannt, welche zwar nicht direkt das HTC One M9 bedrohen, aber das Geschäft von HTC im Einsteiger- und Mittelklasse-Segment. Der Aktienkurs ist durch diese Aussichten sogar auf ein 10-Jahrestief gerutscht wie es heißt. Obwohl es unbestreitbar einige Kritik gibt, so kann das Flaggschiff dennoch mit einigen Besonderheiten punkten:

[Test] HTC One M9 – Facelift statt Neuanfang

Es wird sogar schon spekuliert, dass das normale M9 durch das HTC One M9 Plus ersetzt werden könnte, welches in einigen Bereichen deutlich stärker aufgestellt ist. Bisher gibt es das Plus-Modell nur in China zu kaufen und noch keine Hinweise, dass HTC einen Release des mit einem Fingerabdruck-Sensor ausgestattete Android Smartphone auch in Europa und Nordamerika verkaufen will.

[Quelle: DigiTimes]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,423 Sekunden