HTC One M9: Verkaufsstart verschoben

Geschrieben von

HTC One M9

Am 31. März soll in Deutschland der Verkauf des HTC One M9 offiziell beginnen, während in anderen Teilen der Welt das Android Smartphone früher erhältlich sein wird. So auch im Heimatmarkt Taiwan, wo es eigentlich ab heute verkauft werden sollte. Jedoch hat HTC den Start offiziell auf unbestimmte Zeit verschieben müssen.

Wenn ein Hersteller ein Smartphone auf einer größeren Veranstaltung oder einer internationalen Messe vorstellt, dann läuft in den seltensten Fällen bereits die finale Firmware auf den Geräten. Zumindest wird weiterhin von den Entwicklern an einer Perfektionierung der jeweiligen Firmware gearbeitet, aber nicht immer wird diese auch rechtzeitig bis zum Marktstart fertig. Das HTC One M9 (zum Beitrag) in Taiwan beweist das gerade mehr als anschaulich genug, wo es eigentlich heute im Handel erhältlich sein sollte.

Ein unschöner Fehler im HTC One M9

Jedoch ist quasi im letzten Moment ein größerer Fehler in der auf den Geräten installierten Firmware aufgetaucht, sodass sich der Konzern dazu entschlossen hat, den Start des HTC One M9 in Taiwan auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Das teilte der Konzern per E-Mail an die taiwanische Central News Agency mit. Selbst erste Berichte von Vorbestellern bestätigen den verschobenen Start des Android Smartphones. Laut Postings auf der Social-Network-Website Mobile01 hat HTC mitgeteilt, dass das HTC One M9 eventuell erst diese Woche Freitag ausgeliefert werden könnte.

Was genau das für ein Fehler in der Software des Gerätes sein soll ist nicht bekannt, aber einer der Poster behauptet, dass es etwas mit dem Boot-Vorgang zu tun haben könnte. Unter ungewissen Voraussetzungen könnte das HTC One M9 einfach nicht mehr booten, nachdem die Software abgestürzt ist. Beweisen lässt sich die Behauptung nicht, da HTC die Sache nicht kommentiert hat. Das Modell was wir zum MWC 2015 vor der Kamera hatten, funktionierte jedenfalls ganz prächtig:

Allerdings dürfte es unwahrscheinlich sein, dass der Fehler in der Software auch den deutschen Start beeinträchtigt. Hier in Deutschland bzw. in Europa wird der Start des HTC One M9 mit großer Wahrscheinlichkeit wie geplant am 31. März beginnen und das HTC-Flaggschiff 2015 für 749 Euro UVP zu haben sein.

[Quelle: Focus Taiwan]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,460 Sekunden