HTC One M9: Vorstellung für 1. März offiziell bestätigt

Geschrieben von

HTC One M9 auf dem MWC 2015

Das der MWC 2015 dieses Jahr wieder Spannung verspricht, hat sich mit Android Smartphones wie dem Samsung Galaxy S6 oder dem HTC One M9 in den letzten Wochen bereits mehrfach angedeutet. Am Sonntag vor dem ersten Messetag werden mindestens zwei der Highlights offiziell vorgestellt, wie HTC nun selbst bestätigt hat.

Traditionell werden auf der Messe in Barcelona selbst zahlreiche neue Smartphones, Tablet, Apps, Dienste und Zubehör aller Art vorgestellt, mit denen die vielen Hersteller den Markt erobern wollen. Die größeren Neuheiten, sprich die Flaggschiffe der größeren Hersteller werden üblicherweise auf eigenen Presse-Events vorgestellt. Das trifft für das Samsung Galaxy S6 zu (zum Beitrag) und nun auch für das HTC One M9. Was bisher nur vermutet wurde, hat nun seine offizielle Bestätigung erhalten.

HTC One M9 als Sonntagspremiere

HTC Großbritannien hat in einem Tweet offiziell bekannt gegeben, dass das neue HTC One am 1. März präsentiert wird. Bisher gab es nur ein bestätigtes HTC-Event an besagtem Sonntag, welches gut zweieinhalb Stunden vor Samsung stattfindet. Jeff Gordon deutete damals an, dass es die große Bühne für das HTC One M9 sein werde (zum Beitrag), aber die offizielle Bestätigung stand bisher noch aus. Das hat HTC UK wie gesagt nun nachgeholt.

Derzeit geht man davon aus, dass HTC One M9 mit einem 5 Zoll großen FullHD-Display, 3 GB RAM und einem Snapdragon 810 Octa-Core ausgestattet ist, um technisch gegen die Konkurrenz bestehen zu können. Unter anderem soll die Duo Kamera wegfallen und das Android Smartphone im Metallkleid auf eine klassische Kamera mit einer Auflösung von 20,7 Megapixel vertrauen. Ob im HTC One M9 wieder ein optischer Bildstabilisator zum Einsatz kommt ist noch offen, aber auch nicht undenkbar.

Das Betriebssystem wird wie nicht anders zu erwarten Android 5.0 Lollipop sein, welches mit der neuen HTC Sense 7 Oberfläche versehen sein wird. Diese soll irgendwann später auch für das HTC One M8 als Update geben (zum Beitrag). Unbestätigt ist bisher zudem, ob das HTC One M9 tatsächlich nicht mehr diesen schwarzen Balken unterhalb des Displays besitzt, welcher einer der größten Kritikpunkte des 204er Flaggschiffs war. Zumindest gibt es Leaks, auf denen das Android Smartphone in voller Pracht zu sehen sein soll (zum Beitrag).

[Quelle. HTC UK]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,677 Sekunden