HTC One Max 2 wird mit 5,3 Zoll deutlich kleiner

Geschrieben von

HTC One Max 2 oder HTC One M8 Life

Letztes Jahr versuchte sich HTC mit einem größeren Neuanfang was das Smartphone-Portfolio betrifft. Neben dem HTC One M7 bekam das Flaggschiff einen deutlich größeren Phablet-Zwilling zur Seite gestellt, dessen Nachfolger längst überfällig ist. Nun gibt es neue Informationen das HTC One Max 2 betreffend und die zeichnen ein sehr interessantes Bild von dem Phablet.

Als Samsung 2011 das erste Samsung Galaxy Note vorstellte war die Geräte-Klasse der Phablets geboren. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Smartphone und kleinem Tablet, weswegen solche Modelle als Nische gelten. Bis heute beherrscht Samsung mit seinen Note-Modellen diese Nische, aber nun schickt sich HTC an mit dem HTC One Max 2 tatsächlich einen Konkurrenten auf den Markt zu bringen. Allerdings gibt es einen deutlichen Unterschied zum Vorgänger, sollten die Gerüchte stimmen.

Ein kleines HTC One Max 2

Denn mit einer Diagonale von gerade mal 5,3 Zoll dürfte das HTC One Max 2 nur noch bedingt als Phablet durchgehen. Gerade mit Blick auf ein Smartphone wie das LG G3 mit seinen 5,5 Zoll, welches zwar als großes Smartphone aber nicht als Phablet betrachtet wird. Auch die Auflösung von 1.920 x 1.080 würde ein wenig enttäuschen, schließlich war mal vor einiger Zeit mal die Rede von einem WQHD-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung. Zumindest der Snapdragon 805 Quad-Core mit ganzen 2,7 GHz stellt das derzeitige Maximum an Prozessor-Leistung dar.

Der interne Speicher wird mit 32 GB angegeben, die sich mit einer MicroSD erweitern lassen. Zusätzlich soll es irgendwann später noch ein Modell mit ganzen 64 GB internem Speicher geben. Ob diese Version des HTC One Max 2 auch für Europa vorgesehen ist unklar. Die Frag eist dahingehend wichtig, da das EU-Modell nur 2 GB RAM bekommt, während das US-Modell mit 3 GB RAM ausgestattet wird. Könnte das HTC One Max 2 vielleicht sogar das kürzlich rumorte HTC One M8 Life werden?

Ansonsten erhalten beide Varianten des HTC One Max 2 eine Duo Kamera mit 13 Megapixel Sensor, die angeblich mit einem optischen Bildstabilisator ausgerüstet ist. Die technische Realisierung wäre dabei spannend, da ein optischer Bildstabilisator für das HTC One M8 angeblich nicht mit dem zweiten Sensor zur Tiefenmessung funktioniert hätte.

[Quelle TK Tech News]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,425 Sekunden