HTC One X+ mit Jelly Bean und mehr Takt?

Geschrieben von

Es ist bekannt, dass es dem taiwanischen Konzern HTC derzeit nicht gerade sonderlich gut geht. Man hat mit Umsatzrückgang, verlorenen Marktanteilen und Absatzschwierigkeiten zu kämpfen. Wie sollte also der Weg aus dieser Misere aussehen, wie sieht das rettende Modell aus? Die Gerüchteküche ist nach dem Auftauchen eines neuen HTC-Modells wieder am Brodeln.

Letztes Jahr fiel HTC vor allem durch eine enorm hohe Modellvielfalt auf, quasi fast im Monatstakt wurden neue Modelle vorgestellt. Nach dem ausliefern des HTC Sensation wurde bereits nach nur einem Monat mit dem Sensation XE dessen Nachfolger vorgestellt, was zu Recht Käufer des Sensation verstimmte. Denn ein versprochenes Topmodell kaufen und nach einem Monat bereits nur zweite Reihe zu sein, ist nicht sonderlich schön. Als dann Ende Februar die One-Reihe vorgestellt wurde, sahen viele den erhofften Neuanfang für HTC: Weniger aber umso besser differenzierbare Modelle. Bis vor wenige Wochen hatte sich das auch bewahrheitet, nur scheint HTC wieder in den alten Trott zu verfallen.

So zumindest interpretieren wir das Auftauchen eines in der Gerüchteküche genannten HTC One X+, welches seinen ersten Auftritt im NenaMark2 Benchmark hatte. Einzige bisher bekannte Änderungen gegenüber dem ersten One X: Als Betriebssystem kommt Android 4.1.1 Jelly Bean zum Einsatz und der Tegra3 taktet mit 1,7 statt 1,5 GHz je Kern. Weitere Änderungen sind vom HTC PM63100 nicht bekannt, die Displayauflösung bleibt bei 1.280×720 Pixel. Vermutlich werden wir das Modell auf der IFA 2012 zu Gesicht bekommen, die in knapp 4 Wochen in Berlin beginnt. Aber eines können wir noch daraus herleiten: Das Android 4.1.1 des One X+ dürfte sich sehr leicht auf das erste One X anpassen lassen. Steht somit ein Update im Zuge der IFA kurz bevor? Vielleicht schon und dann hoffentlich mit dem netten Feature des AT&T-Updates.

Bildquelle: NenaMark2

[Quelle: NenaMark2 | via Land of Droid und UnwiredView]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

4 Kommentare

  1. Murat schreibt:

    Also HTC tut sich doch selber in die ruinen treiben ganz ehrlich was soll das ?
    1 Highend Smartphone pro Jahr reicht ganz ehrlich durchschnittlich kauft jeder 1Smartphone pro Jahr die sollten sich an den tack halten.

    Mich würde es freuen wenn die Aus HTC One X mehr raus kitzeln durch update wie tB durch neue Kernal die 1,7GHz erreichen und nicht durch ein neue Smartphone das würde den HTC One X besitzer freuen und wäre gute image für HTC oder findet ihr nicht ?

  2. Pingback: HTC One X+ steht in den Startlöchern – mit mehr Speicher | anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: Das X mit dem Plus: HTC One X+ offiziell vorgestellt | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,431 Sekunden