HTC One X9 nun doch offiziell in China präsentiert

Geschrieben von

htc-one-x9Nachdem gestern noch ein Teaser darauf hindeutete das HTC am Heilgen Abend sein HTC One X9 Android Smartphone präsentieren könnte, bestätigt nun heute die offizielle chinesische Internetseite von HTC, das Mittelklasse Smartphone aus Metall. Wie Bilder der vergangenen Tage es schon angedeutet haben, bestätigt sich nun das Ausbleiben der viel kritisierten „Blackbar“ bei dem HTC One X9, welche das Smartphone mit Sicherheit auch hierzulande interessant macht.

HTC One X9 nun offiziell

Auch wenn die chinesische HTC Internetseite und dessen Bilder nicht an einen typischen Launch des Android Urgestein vermuten lassen, so ist das HTC One X9 dennoch offiziell bestätigt worden. Mit einem 5,5 Zoll großem Corning Gorilla Glass Display, welches mit 1.920 x 1.080 Pixel (401 ppi) auflöst, wird das Android Smartphone – dessen OS Version noch unbekannt ist – von einem 64-Bit Helio X10 (MT6795) Octa-Core-Prozessor der Marke MediaTek angetrieben. Nicht der schnellste Prozessor den das Unternehmen aktuell zu bieten hat, aber dennoch mit einer möglichen Maximal Taktfrequenz von 2,2 GHz pro Kern, schon ein recht flotter Kandidat mit MediaTek CorePilot™ 2.0 Technologie und einer PowerVR G6200 GPU (graphics processing unit).

Für den HTC Freund sehr auffällig ist das eingangs erwähnte fehlen der sogenannten „Blackbar“ welche in der Regel unter dem Display platziert ist und in der Regel für den Anwender keinen Nutzen hat, außer das er prominent das HTC Logo begutachten kann. Diese ist nun bei dem HTC One X9 zugunsten 3 kapazitiven Tasten gewichen, welches das Gesamtbild des sogenannten Silk Touch Metallgehäuse samt Stereo-Frontlautsprecher mit Dolby-Audio -Technologie, abrunden.

Der offizielle chinesische Release des HTC One X9 Smartphone bestätigt indes weiterhin die im Vorfeld vermuteten 3 GB RAM und den 32 GB via MicroSD-Karte erweiterbaren Programmspeicher. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist mit einem 13 Megapixel Sensor ausgestattet, die Aufnahmen mit einer Blende von bis zu f/2.0 inklusive optischen Bildstabilisator der zweiten Generation ermöglicht. Die Frontkamera löst mit 5 Megapixel und der gleichen Blende von f2.0 auf.

  • CPU: MediaTek ® Helio ™ X10,8 Kern 64-Bit
  • Display: 5,5 Zoll, Full HD 1080p
  • GPU: PowerVR G6200
  • RAM: 3 GB
  • ROM: 32 GB (erweiterbar bis zu 2 TB)
  • Maße: 153,9 x 75,9 x 7,99 mm
  • Gewicht: 170 g
  • Kommunikation: 2G/2.5G/GSM/GPRS/EDGE/3G/4G
  • Kamera: 13 MP OIS, RAW f/2.0 (back) – 5 MP f/2.0 (front)
  • Akku: 3.000 mAh
  • Verbindung: Bluetooth 4.1, WiFi 802.11 a/b/g/n/ac (2,4 & 5 GHz), 3,5mm Audio (0,98 Volt), MicroUSB 2.0
  • Betriebssystem: Android, HTC Sense
  • Sonstiges: Dolby Audio, HTC BoomSound, HTC Sense, Dual-SIM, HTC Jinjue, HTC Security Assistant
  • Preis: UVP 349 Euro

Will man das HTC One X9 zu einem umgerechneten Preis von 349 Euro auch in Europa verkaufen, wird es mit Sicherheit eine große Fangemeinde finden. Ob es dann bei der etwas unglücklich gewählten „HTC One X“ Bezeichnung bleibt, ist indes unwahrscheinlich. Die kommende CES 2016, Anfang des Jahres in Las Vegas wird mit Sicherheit für Klarheit sorgen, ob das HTC One X9 Mittelklasse Smartphone auch in die deutschen Verkaufsregale kommen wird.

[Quelle: HTC China]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,446 Sekunden