HTC One X9 Vorstellung erfolgt frühstens 2016

Geschrieben von

htc_one_x9_flashnews

In den letzten Monaten hatte es der taiwanische Konzern HTC nicht unbedingt leicht, doch mit Modellen wie dem seit einigen Wochen erhältlichen HTC One A9 und dem kommenden HTC One X9 könnte sich das Blatt wieder zum Besseren wenden. Noch gibt es das HTC One X9 Android Smartphone zwar nicht, doch lange kann es nicht mehr dauern, wie offizielle Dokumentationen bestätigen.

Grund für die Annahme ist die nun erfolgte WiFi-Zertifizierung (Download PDF) was bedeutet, dass die verbaute WLAN-Hardware den WLAN-Spezifikationen entsprechen und es keine größeren Probleme bei der Kommunikation mit WLAN-Geräten geben sollte. Eine Sache enthüllt das online einsehbare Zertifikat für das HTC One X9 dann aber doch: Das verbaute MT6630 WLAN-Modem von MediaTek unterstützt Dualband-WLAN inklusive dem schnellen ac-Standard mit theoretisch bis zu 1,3 Gbit/Sekunde an Übertragungsgeschwindigkeit.

 Neues Lebenszeichen vom HTC One X9

Geht man nach den letzten Leaks zu dem Android Smartphone (zum Beitrag), dann handelt es sich bei dem HTC One X9 gewissermaßen um eine größere Variante des HTC One A9 mit kleineren Anpassungen im Geräte-Design. Anstelle eines Snapdragon 616 Prozessors scheint hingegen ein MediaTek Helio X10 mit ebenfalls acht Kernen zum Einsatz zu kommen. Worin sich das neue Modell optisch am meisten unterscheidet ist der Verzicht auf den Fingerabdruck-Sensor unterhalb des Displays und der Rückkehr der BoomSound Stereo-Lautsprecher auf der Front.

Den Berichten zufolge besitzt das HTC One X9 ein 5,5 Zoll großes FullHD Display und einen Akku mit 3.000 mAh, was HTC-typisch in einem Aluminium-Gehäuse stecken soll. Fotos nimmt das Phablet mit 13 Megapixel auf – ob mit einem optischen Bildstabilisator ist noch ein kleines Geheimnis. Angesichts der Positionierung innerhalb der One-Familie ist ein solcher durchaus denkbar und sehr zu begrüßen. Immerhin gelingen dadurch nachweislich bessere Fotos durch eine verbesserte Belichtung der Aufnahmen.

Als Betriebssystem kommt bisherigen Informationen zufolge Android 5.0.2 Lollipop mit der Sense-Oberfläche zum Einsatz. Denkbar wäre, dass es sich bei dem getesteten Gerät um ein Vorserienmodell handelt und das HTC One X9 im freien Handel bereits mit Android 6.0 Marshmallow zu haben ist. Immerhin ist das HTC One A9 ebenfalls ab Werk mit eben dieser Android-Version ausgerüstet. Zumal das One A9 sich als bedeutend besser herausgestellt  hat als man im Vorfeld durch die negativen Meinungen hätte denken können, wie auch unser folgende ausführliche Testbericht des HTC One A9 zu bestätigen weiß:

[Test] HTC One A9 – Design findet ein neues Zuhause

Wann genau mit der Vorstellung des HTC One X9 zu rechnen ist, bleibt bis auf weiteres offen. Da aktuell die WiFi-Zertifizierung abgeschlossen ist, wäre eine Vorstellung im Rahmen der CES 2016 Anfang Januar sehr wahrscheinlich. Damit wäre auch die Vorhersage von @LlabTooFeR erfüllt, welcher ebenfalls auf eine Vorstellung Anfang 2016 spekuliert.

[Quelle: @LlabTooFeR]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,433 Sekunden