HTC Roadmap zu weiteren Android 5.0 Lollipop Updates

Geschrieben von

Lollipop für HTC

In den USA hat mit dem HTC One M8 das aktuelle Flaggschiff des taiwanischen Smartphone-Herstellers HTC die Update-Welle auf Android 5.0 Lollipop mit der Sense-Oberfläche begonnen. Bis das Update seinen Weg nach Europa findet könnte es noch etwas dauern, aber eine Frage bleibt offen: Wann bekommen die anderen Geräte des Herstellers ein Update?

Mit Android 5.0 Lollipop kommt bekanntermaßen das größte Update in der Geschichte des Betriebssystems für allerlei mobile Geräte zu den Besitzern, welches seit etlichen Wochen größtenteils für die Nexus-Familie zum Download bereit steht. Seit heute wird nach dem LG G3, dem Motorola Moto X (2nd Gen.) und dem Samsung Galaxy S5 auch das HTC One M8 mit dem Update versorgt (zum Beitrag), aber wie es mit den anderen Modellen aussieht ist eine offene Frage gewesen.

Lollipop-Zeitplan bei HTC

Die Kollegen von HTCViet wollen nun für einen Großteil der aktuellen Android Smartphones von HTC eine Antwort darauf haben und können mit einem ungefähren Zeitraum dienen. So werden wie nicht anders zu erwarten das aktuelle Flaggschiff und dessen Vorgänger im ersten Quartal 2015 den Anfang machen. Im zweiten Quartal 2015 sollen die Modelle One E8, Desire EYE, One M8 EYE und das Butterfly 2 folgen, während im dritten Quartal mit gleich sieben Modellen der Großteil der HTC-Smartphones versorgt wird. Namentlich sind es das One max, One M7 Dual, Desire 816, das One mini 2 sowie die nicht in Europa erhältlichen die China-Varianten des One E8 nebst One M8 Eye und das Desire 820u. Im vierten Quartal sollen schließlich das Desire 610, Desire 510 und das One mini ebenfalls Android 5.0 Lollipop erhalten nebst dem Desire 820s und eine Variante des One M8 mini.

HTC-Roadmap für Android 5.0 Lollipop

Interessant an der Liste ist die Abstinenz der zuletzt vorgestellten HTC-Modelle Desire 320 und Desire 620. Beide Smartphones kommen noch mit Android 4.4 KitKat auf den Markt bzw. sind bereits damit erhältlich. Wieso diese Modelle kein Update erhalten sollen ist auf den ersten Blick nicht wirklich nachvollziehbar. Allerdings ist sowieso die Frage offen, ob es sich bei dieser Roadmap um Termine direkt von HTC handelt oder nicht.

Zusätzlich neben den möglichen Zeiträumen für die Lollipop-Updates verschiedener HTC-Smartphones dürfte die Neuigkeit erfreuen, dass der taiwanische Konzern relativ zeitnah zur Vorstellung des HTC Hima bzw. HTC One M9 die neue Oberfläche Sense 7 ebenfalls per Update auf ältere Geräte verteilen will. Welche Modelle in den Genuss der neuen Oberfläche kommen ist allerdings noch unbekannt.

[Quelle: HTCViet | Danke für den Tipp Eduard]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,527 Sekunden