HTC Sense 7: Diese Smartphones erhalten das Update

Geschrieben von

HTC Sense 7 Update

Am 1. März feierte das HTC One M9 zusammen mit der neuen Android-Oberfläche namens HTC Sense 7 seine Premiere und was viele HTC-Kunden sich seitdem fragen: Bekomme ich die neue Oberfläche und wenn ja, was kann ich alles an neuen Funktionen nutzen? Darauf gibt HTC nun offiziell eine Antwort.

Einen Hersteller machen letztlich nicht nur die Smartphones, in diesen Geräten verbaute Technik und deren Design aus, sondern in einer gewissen Art und Weise auch die Oberfläche. Bei HTC ist das die aktuelle Version HTC Sense 7 (zum Beitrag), die sich dieses Jahr vor allem durch ihre umfangreichen Möglichkeiten bei der Anpassung durch den Nutzer auszeichnet. Während die meisten Android-Geräte die neuen Hersteller-Aufsätze per Firmware-Update erhalten, geht HTC einen anderen Weg und bringt die neuen Funktionen per Google Play Store auf seine Geräte.

HTC Sense 7 Update für HTC-Geräte

Alles was man dazu braucht, sind lediglich drei kleine Apps aus dem Google Play Store, welche als Vorbereitung für HTC Sense 7 dienen. Hat man als Besitzer eines HTC Smartphones mit mindestens HTC Sense 6, dann muss man sich dies folgenden Apps installieren:

HTC Sense Startseite
Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos+
  • HTC Sense Startseite Screenshot
  • HTC Sense Startseite Screenshot
  • HTC Sense Startseite Screenshot
  • HTC Sense Startseite Screenshot
  • HTC Sense Startseite Screenshot
  • HTC Sense Startseite Screenshot
  • HTC Sense Startseite Screenshot
HTC Sperrfenster
Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos
  • HTC Sperrfenster Screenshot
  • HTC Sperrfenster Screenshot
HTC Service Pack
Entwickler: HTC Corporation
Preis: Kostenlos

Ist das erledigt, dann sind die grundlegenden Apps für das neue HTC Sense 7 schon mal auf dem HTC-Smartphone installiert. Übrigens wird aus dem BlinkFeed Launcher nach dem Update die HTC Sense Startseite. Also nicht wundern, wenn plötzlich der Homescreen etwas anders heißt. Allerdings bekommen nicht alle Geräte die gleichen Funktionen spendiert, wie HTC erklärt. Diejenigen Geräte, welche Android 4.4 KitKat und HTC Sense 6 bisher hatten, können HTC BlinkFeed von HTC Sense 7 nutzen, den neuen App Launcher und die neuen Themes (zum Beitrag). Wenn das Gerät bereits Android 5.0 Lollipop erhalten hat, sind zusätzlich Sense Home mit automatischen App-Vorschlägen und das neue Layout für den Sperrbildschirm verfügbar.

Das sind übrigens diejenigen HTC-Smartphones, welche für das Update auf das neue HTC Sense 7 legitimiert sind:

  • HTC Desire 510
  • HTC Desire 610
  • HTC Desire 620
  • HTC Desire 816
  • HTC Desire 820
  • HTC Desire EYE
  • HTC One M7
  • HTC One M8
  • HTC One M8s
  • HTC One Mini
  • HTC One Mini2
  • HTC One E8
  • HTC One M8 DualSIM
  • HTC Butterfly

Übrigens kann man mit etwas Bastelei die HTC Sense 7 Oberfläche auch auf Nicht-HTC-Geräten nutzen (zum Beitrag).

[Quelle: Pressemitteilung]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


226 Abfragen in 0,918 Sekunden