[FLASH NEWS] HTC Sense 8 Bilder des HTC 10

Geschrieben von

htc-sense-freeform-flashnewsKurz sortiert: Nun haben wir erfolgreich die Präsentation des Huawei P9 samt Leica Kooperation vergangene Woche in London hinter uns gebracht, da erwarten wir für diese Woche Dienstag, das HTC 10 Smartphone. Einigen unter euch besser bekannt als HTC One M10. Mit dem neuen Smartphone kommt auch eine neue Version der hauseigenen Benutzeroberfläche, in Form von HTC Sense 8, die den schönen Beinamen „Freeform“ trägt. Soviel ist sicher – der Name ist Programm!

HTC Sense 8

Es soll Kunden geben, die kaufen sich ein HTC Smartphone nur aufgrund der hauseigenen HTC Sense Benutzeroberfläche. Diese hat bei dem taiwanischen Unternehmen eine lange Tradition und kam seinerzeit erstmals noch auf einem Windows Device heraus und hieß damals noch Touch Flow 3D – Codename Manila. Bis heute unerreicht, die markante Flip Clock samt Wetter.

Freeform

Mit der neuen Version HTC Sense 8.0 kommen natürlich auch einige Neuheiten, zu der die optionale Funktion „Freeform“ wohl eine echte Innovation darstellt. HTC ermöglicht es dem Anwender des HTC 10 seine Anwendungen völlig frei auf dem „Desktop“ zu platzieren. Sie unterliegen also nicht dem üblichen Raster wie beispielsweise 4 x 5 oder 5 x 5 Icons.

Icons

Auch das Design an sich wurde stark geändert. Es gibt neue Icons deren Symbole sich auf einem weißen Kreis mit einem minimalen Schatten versehen sind. Nicht nur die dominierende Farbe Mint erinnert stark an die Anfänge von Material Design. Auch die harten Kanten, das Flat Design und die minimalistischen Grafiken, sind in den hier dargestellten Screenshots der neuen HTC Sense Benutzeroberfläche wiedererkennbar.

Sticker

Doch nicht nur die Apps lassen sich in dem „Freeform Layout“ frei positionieren. Auch Widgets und sogenannte Stickers. Stickers sind im Grunde nichts anderes als eine App-Verknüpfung, nur eben mit einem Bild anstelle eines Icon. Ob die Sticker unter Umständen auch als Ordner verwendet werden können, geht aus den bis dato veröffentlichten Bildern noch nicht hervor.

Auch wenn mir die Hintergrundzeichnungen und leicht kindlich angehauchten Sticker noch nicht so ganz gefallen, finde ich die Idee an sich, der freien Platzierung von Apps, Widgets und Sticker wirklich gelungen. Es wird mit Sicherheit nicht lange dauern und die ersten Icon- und Sticker-Kits werden in dem Google Play Store auftauchen und dann wird mit Sicherheit auch etwas nach meinen Geschmack dabei sein. Und wer generell keinen Gefallen an dem Freeform Layout findet, kann dieses ja in dem neuen HTC Sense 8 abschalten.
Was eventuell ein wenig unter gegangen ist: den HTC Blinkfeed auf der linken Seite der euch unter anderem mit den wichtigsten News versorgt, bleibt auch im der neuen Version der HTC Benutzeroberfläche erhalten.

[Quelle: LlabToofer]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,439 Sekunden