HTC verärgert US-Kunden von Sense 7 mit Push-Werbung

Geschrieben von

HTC Push-Werbung

Mit Hilfe von Werbe-Anzeigen verdienen Unternehmen üblicherweise ihr Geld, indem ihre Produkte überhaupt erst bekannt gemacht werden, aber HTC hat es sich in den letzten Tagen zumindest in den USA mit einigen seiner Kunden vermutlich verscherzt. Grund dafür ist eine Werbe-Anzeige in der Benachrichtigungsleiste der Top-Modelle von HTC gewesen.

Das der taiwanische Hersteller für Android Smartphones und anderer vorerst wieder eingestellter Gadgets (zum Beitrag) neue Quellen zur Generierung von Umsatz suchen muss ist kein Geheimnis. Von daher versucht es HTC unter anderem über Werbung in den eigenen Apps, aber die jüngste Werbung zu einem Sense 7 Theme für den demnächst anlaufenden Remake von Fantastic 4 hat bei reddit zu erheblich negativer Kritik geführt.

Misslungene Werbe-Kampagne für HTC?

Die Werbung selbst ist nichts weiter als ein Banner zu besagtem Film gewesen, der sich ganz einfach wie jede andere Benachrichtigung auch mit einer Wischgeste entfernen lässt. Zu sehen bekommen haben das nur Nutzer eines HTC One M9, HTC One M8 und HTC One M7, auf denen der HTC Sense 7 Homescreen Replacement installiert ist. Ob man es nun auch tatsächlich nutzt oder nicht spielte dabei keine Rolle: Die Werbe-Anzeige tauchte trotzdem auf.

Werbe-Banner von HTC Sense 7

Werbe-Banner von HTC Sense 7

Wie bereits erwähnt ist die Werbe-Anzeige für ein Sense 7 Thema und nicht für den Film selbst. Für viele US-Nutzer dennoch ein schwerer Verstoß, denn nicht von ungefähr werden Erinnerungen an das Netzwerk für mobile Werbung namens AirPush wieder wach. Da fragt man sich direkt, ob HTC mit diesem Vorgehen nicht in irgendeiner Art und Weise die Richtlinien des Google Play Store verletzt (zum Beitrag), immerhin wird Sense 7 über besagten Google Play Store aktualisiert.

Für den BlinkFeed-Launcher kann man die Werbung bereits abstellen, wie wir euch in diesem Beitrag

Werbung in HTC BlinkFeed? So schaltet ihr sie aus

erklärt haben. Auf eine recht ähnliche Weise funktioniert das auch für den Sense 7 Launcher selbst:

  • Öffnet die Einstellungen von Android
  • Navigiert zu Töne & Benachrichtigungen -> App-Benachrichtigungen -> Sense Home
  • Entfernt das Häkchen
  • Fertig

Alternativ kann man seinen Finger auch länger auf die Werbe-Anzeige in der Benachrichtigungsleiste gedrückt halten, um zur App-Quelle der Anzeige zu gelangen und diese Benachrichtigungen dort zu deaktivieren. Ist quasi derselbe Weg, nur bei bereits aufgetauchter Push-Benachrichtigung.

Mehr muss man nicht tun, damit der Sense 7 Launcher von HTC keine Push-Benachrichtigungen mehr schickt, bei denen es sich um Werbung handeln könnte. Natürlich nur gesetzt dem Fall, dass der taiwanische Konzern diese Praktik auch in Deutschland einführt. Bisher scheint das noch nicht der Fall gewesen zu sein, was sich nach dem negativen Feedback der HTC-Kunden in den USA vermutlich auch nicht ändern wird.

Alternativ kann man auch mit Hilfe einer kleinen App auf die Suche nach Apps gehen, von denen Werbe-Benachrichtigungen und andere Dinge erscheinen:

Addons Detector
Entwickler: denper
Preis: Kostenlos+
[Quelle: reddit]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,429 Sekunden