HTC verliert Chef-Designer – Die Chance für etwas Neues?

Geschrieben von

jonah_becker

In der letzten Woche hat sich an der Spitze von HTC eine größere Veränderung zugetragen und wie es scheint, wird sich das auch auf weitere Posten ausdehnen. Denn nachdem der Konzern einen neuen CEO an der Spitze hat, muss nun ein neuer Chef-Designer gefunden werden. Jonah Becker, Chef-Designer bei HTC und maßgeblich verantwortlich für das Design des HTC One M9 und dessen Vorgänger, verlässt das Unternehmen.

Der MWC 2015 war dieses Jahr in vielerlei Hinsicht spannend, aber in erster Linie dahingehend, wie sich das HTC One M9 und das Samsung Galaxy S6 einen ersten Schlagabtausch liefern werden. Nun sind ein paar Wochen vorbei und es zeigt sich, dass Samsung mehr als deutlich dieses Jahr die Nase vorn hat. Könnte das mit ein Grund sein, dass der Head of Product Design seinen sprichwörtlichen Hut genommen hat?

HTC im Personal-Wandel

Vor fast einem Jahr verließ Scott Croyle HTC und seinen Posten als Chef-Designer füllte Jonah Becker aus (zum Beitrag). Nun wird er seinem ehemaligen Vorgesetzten folgen und den Konzern ebenfalls verlassen. Seine Nachfolge wird Daniel Hundt übernehmen, ein anderes langjähriges Mitglied des Designer-Teams von HTC. Immerhin ist Jonah Becker seit 2008 bei HTC mit für das Design der Android Smartphones verantwortlich, nachdem der Konzern das Designer-Studio One & Co. übernahm, zusammen Becker, Croyle und weiteren Mitarbeitern.

Es heißt, dass das zum Vorgänger nahezu identische Design des HTC One M9 nicht der Grund für den Weggang Beckers ist. Vielmehr wird spekuliert, dass er einfach seinem früheren Kollegen Scott Croyle folgt, da er zusammen mit Croyle und Claude Zellweger als ein sehr enges Team bekannt war. Von daher kann man durchaus die These aufstellen, dass Claude Zellweger den beiden folgen könnte. Vermutlich wollte Jonah Becker einfach nur das Projekt HTC One M9 komplett schließen, bevor er das Unternehmen verlässt.

Auf der anderen Seite könnte das auch wiederum bedeuten, dass für HTC erneut eine größere Phase des Umbruchs ansteht, jetzt wo einige wichtige Personen des Konzerns weg sind, oder sich neuen Aufgaben widmen. Denn vor genau einer Woche übergab HTC-Mitgründer Peter Chou seinen Posten als CEO vollständig an Cher Wang (zum Beitrag), ebenfalls Mitgründerin des Konzerns und bisherige Vorsitzende des Vorstands.

Man darf daher gespannt sein, ob und wie sich das Design künftiger Android Smartphones von HTC verändert.

[Quelle: The Verge]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,432 Sekunden