HTC veröffentlicht ersten Teaser für den MWC 2015

Geschrieben von

HTC Heres to change

Am 2. März öffnet der Mobile World Congress offiziell seine Pforten in diesem Jahr und eine fast unüberschaubare große Zahl an Herstellern wie HTC, Samsung, LG, Sony und etliche mehr zeigen ihre Neuheiten. Was genau diese Unternehmen zeigen werden kann man nur erahnen und der erste Teaser speziell für die Messe ist herrlich nichtssagend.

Wie jedes Jahr trifft sich die Mobilfunkbranche in Barcelona zum Höhepunkt des Jahres aus Sicht der Smartphone-Hersteller. Mit dem kleinen Unterschied, dass der MWC 2015 Anfang März stattfindet und nicht wie die letzten Jahre bisher auch Ende Februar. Ändert aber nichts daran, dass zahlreiche Flaggschiff-Geräte aller Arten auf der Messe vorgestellt werden und das schon ein paar tage vorher. So wie bei HTC: Der Konzern will am 1. März seine Messe-Neuheiten und Geräte für dieses Jahr der Öffentlichkeit vorstellen wie der erste Teaser für die Messe zeigt.

MWC-Eröffnung durch HTC

Was genau der Konzern aus dem Norden Taiwans zeigen will geht aus dem Teaser nicht wirklich hervor. Mit dem Text „utopia in progress“ könnte so vieles gemeint sein, woran HTC derzeit arbeitet. Als sehr wahrscheinlich gilt beispielsweise das HTC Hima – lange Zeit auch als HTC One M9 bezeichnet – nebst dessen mögliche Modell-Variationen. Gegen eine Vorstellung würde jedoch sprechen, dass man letztes Jahr für das HTC One M8 ein eigenes Event Ende März veranstaltete. Gut möglich das es der Konzern dieses Jahr auf dieselbe Weise versucht, um nicht in der Masse an Neuvorstellungen in Barcelona unterzugehen.

HTC-Teaser MWC 2015

Als gesetzt gelten weitere Modelle der Desire-Familie, da man sich in diesem Jahr stärker auf die Einsteiger- und Mittelklasse konzentrieren will. Zum einen hatten diese Märkte im letzten Quartal 2014 wesentlichen Anteil zu den hervorragenden Zahlen geführt (zum Beitrag) und zum anderen ist die Oberklasse mehr oder weniger gesättigt. Außerdem sind nach dem vielversprechenden HTC Nexus 9 weitere Tablets zu erwarten auf der Messe.

Ein ganz großes Thema dürften für HTC jedoch Wearable Devices spielen. Zur CES 2015 stellte der Smartphone-Konzern mit dem US-amerikanischen Hersteller für Sportartikel Under Armour eine langfristige Partnerschaft an (zum Beitrag). Die ersten speziell dafür ausgelegten Geräte könnten demnächst vorgestellt werden und was würde sich besser machen, als der MWC 2015 für eine ganze Produktpalette solcher Gadgets? Zumal HTC ein komplettes Team für eben solche Wearable bzw. Connected Devices aus der Taufe gehoben hat (zum Beitrag).

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,421 Sekunden