Huawei Honor 6 mit Kirin 920 8-Kern-CPU vorgestellt

Geschrieben von

Huawei Honor 6

2012 ist Huawei ganz neu in das Geschäft der Mobil-Prozessoren eingestiegen und fertigt seitdem für bestimmte Geräte die notwendigen Prozessoren selbst. Das Top-Modell ist der Kirin 920 und dieser Octa-Core treibt das heute neu vorgestellte Huawei Honor 6 zu echten Höchstleistungen an. Das ist aber nicht das Einzige was an dem Smartphone besonders ist.

Huawei wird ja immer wieder mal nachgesagt, dass die Chinesen nur langweilige und günstige Smartphones herstellen könnten. Spätestens der Blick auf das wirklich gute Ascend P7 zeigt das Gegenteil auf beeindruckende Weise, dass der Konzern auch verdammt hochwertig produzieren kann. Vor allem das MediaPad X1 7.0 ist ein Paradebeispiel dafür und ab sofort auch in Deutschland zu haben. Und nun folgt also das Huawei Honor 6 als neues Flaggschiff und den Titel hat es sich nicht nur bei dem Blick auf das Datenblatt verdient.

  • 5 Zoll IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • HiSilicon Kiroin 920 Octa-Core
  • 3 GB RAM
  • 16 oder 32 GB interner Speicher
  • WLAN, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, NFC, LTE Cat6, IrDA
  • 13 Megapixel Kamera mit f/2.0 und Dual-LED-Blitz, 5 Megapixel Frontkamera
  • 3.100 mAh Akku
  • 130 Gramm
  • 7,5 mm flach
  • Android 4.4.2 KitKat mit Emotion UI 2.3

Huawei Honor 6 im Höhenflug

Das Highlight des Huawei Honor 6 ist zweifelsohne der Kirin 920 Octa-Core des eigenen Tochter-Unternehmens HiSilicon. Denn der SoC (System-on-a-Chip) nach ARMs big.LITTLE-Prinzip erreicht im AnTuTu Benchmark eine sehr ordentliche Wertung von über 38.000 Punkten und kann sich somit sogar gegen einen Snapdragon 805 Quad-Core behaupten. Langsam bekommt Qualcomm wirklich ernsthafte Konkurrenz in Sachen Leistungsfähigkeit. Solch rohe Kraft entwickelt entsprechend viel Abwärme die nach Draußen muss und hier dürfte das sehr flache Aluminium-Gehäuse von lediglich 7,5 mm gute Dienste leisten.

Wie es sich gehört für ein chinesisches Smartphone unterstützt das Huawei Honor 6 zwei SIM-Karten auf einmal, verzichtet dabei aber nicht auf die Speichererweiterung per MicroSD. Besonders in heutigen Zeiten eine sehr willkommene Möglichkeit, auch wenn es das Huawei Honor 6 sowohl als 16 als auch 32-GB-Version angeboten wird und hier zeigt sich der große Vorteil: Das kleine Huawei Honor 6 mit 16 GB soll umgerechnet gerade mal 236 Euro kosten und das größere Modell mit 32 GB Speicher nur 272 Euro umgerechnet. Da kommt selbst ein OnePlus One gehörig ins Schwitzen.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Kommentare

  1. Hoga schreibt:

    Kann man das das Honor 6 auch in Deutschland Hand erwerben?

  2. Kein sd slot? Auf dem Bild oben ist aber einer

    • Steht doch im Artikel, dass ein MicroSD-Slot vorhanden ist. ich zitiere: „…verzichtet dabei aber nicht auf die Speichererweiterung per MicroSD.“ 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,440 Sekunden