HUAWEI Mate 8 kommt womöglich mit Force Touch

Geschrieben von

HUAWEI Mate 8

Mit großen Schritten kommt die IFA 2015 immer näher auf uns zu, auf welcher mit angrenzender Wahrscheinlichkeit das HUAWEI Mate 8 seine Premiere feiern wird. Ein Android Smartphone dem man nachsagt als Blaupause für das Google Nexus 6 (2015) von Huawei zu dienen. Das der chinesische Hersteller einiges an der Technik geschraubt hat war zu erwarten, aber für das Display scheinen sich die Ingenieure etwas ganz besonderes vorgenommen zu haben: Ein Display, welches die Druckstärke erkennen kann.

Von neuen Smartphones wird nicht nur ein weiter entwickeltes Design erwartet, sondern auch bis zu einem gewissen Grad innovative technische Lösungen. Genau das scheint HUAWEI mit dem HUAWEI Mate 8 auch anzustreben, wenn man Leaker Evan Blass aka @evleaks Glauben schenken mag. So soll der chinesische Hersteller von Android Smartphones zur IFA 2015 in Berlin ein neues Modell mitbringen, welches ein sogenanntes Force-Touch-Display besitzt. Bisher hat nur das ZTE Axon Mini eine entsprechende Ankündigung.

Hinweis auf das HUAWEI Mate 8

Das es sich bei dem mysteriösen Smartphone um das HUAWEI Mate 8 handeln dürfte zeigt der Fakt, dass das Smartphone auf der IFA 2015 am 2. September vorgestellt wird. An selber Stelle wurde ein Jahr zuvor das HUAWEI Ascend Mate 7 präsentiert, was nun die logische Schlussfolgerung zulässt, dass dessen Nachfolger eben auch zur diesjährigen IFA erwartet wird. Vom ähnlichen Design des Gerätes mal ganz zu schweigen, aber was mehr interessiert ist die erwähnte Force-Touch-Technologie des HUAWEI Mate 8 Displays.

Vereinfacht gesagt handelt es sich dabei um einen Touchscreen, der verschiedene Druckstärken erkennen kann, worauf hin die genutzte Software entsprechend unterschiedliche Aktionen auslösen kann. Apples erste Smartwatch beispielsweise besitzt diese Technologie und auch die Touchpads diverser MacBook-Modelle nutzen solche Techniken. Im Smartphone-Bereich wäre jedoch das HUAWEI Mate 8 eines der ersten Modelle überhaupt, welches auf diese Innovation setzt.

Nur ob es sich bei dem Bild tatsächlich um besagtes HUAWEI Mate 8 handelt, lässt Evan Blass offen. Er stellt die Frage in den Raum, ob es nicht vielleicht auch ein neues Modell der Ascend-D-Familie sein könnte, welche in Europa quasi nicht existent ist. Das es sich jedoch um das Google Nexus 6 (2015) handelt, welches wir vor kurzem in einem Video bewundern durften, lässt sich zweifelsfrei ausschließen: Die Vorstellung der Nexus-Geräte fand bisher noch nie auf einer größeren Messe statt.

Was auch immer der Fall sein mag: Am 2. September wird sich das Geheimnis lüften, denn für diesen Tag hat HUAWEI zu seiner IFA-Pressekonferenz eingeladen, zu welcher das HUAWEI Mate 8 erwartet wird und wir euren Auftrag angenommen haben persönlich vor Ort zu sein.

[Quelle: @evleaks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,435 Sekunden