HUAWEI Mate 8 Vorstellung erfolgt am 26. November

Geschrieben von

HUAWEI Mate 8

Derzeit ist das HUAWEI Mate S das Top-Modell des chinesischen Smartphone-Herstellers, doch diesen Platz wird aller Wahrscheinlichkeit nach schon bald das HUAWEI Mate 8 Phablet übernehmen. Am 5. November plant HUAWEI die Vorstellung des Kirin 950 Prozessors von HiSilicon und dieser könnte in dem Flaggschiff-Phablet verbaut werden, welches dann wiederum den Gerüchten zufolge Ende diesen Monats seine Premiere feiern wird.

Anders kann man die neuste Teaser HUAWEIs wohl kaum interpretieren, auf denen deutlich eine Acht zu sehen ist. Zumindest macht es einige Sinn, das erste Android Smartphone mit dem neuen SoC (System on a Chip) kurz nach dessen Vorstellung zu präsentieren und da bleibt nach derzeitigem Wissen nur das HUAWEI Mate 8 übrig – von der expliziten Erwähnung der Marke Mate auf dem Teaser mal abgesehen. Schließlich sind bereits erwähntes HUAWEI Mate S und HUAWEI P8 bereits erschienen und haben bei uns jeweils einen hervorragenden Eindruck hinterlassen.

Was ist vom HUAWEI Mate 8 zu erwarten

Allzu viel ist zu dem Premium-Phablet nicht bekannt, wenn man mal von dem Prozessor, dem Display, Speicher-Ausstattung und der Kamera absieht. So heißt es, dass dem Kirin 950 Octa-Core-Prozessor je nach Modell 3 oder 4 GB RAM zur Verfügung stehen und es in den Speichergrößen 32 oder 64 GB geben soll. Dieser soll sich im Gegensatz zum HUAWEI Ascend Mate 7 mit einer MicroSD-erweitern lassen, wie ein neues Foto des metallischen Rahmens zeigt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei um einen Hybrid-Slot, sodass das HUAWEI Mate 8 wahlweise zwei SIM-Karten oder eine SIM- und eine MicroSD-Karte aufnehmen kann.

Weiterhin ist eine 20 Megapixel Kamera im Gespräch, eine 8 Megapixel Frontkamera und ein riesiger Akku. Es ist anzunehmen, dass HUAWEI in Anlehnung an den offiziellen Vorgänger eine Kapazität im Bereich der 4.000 mAh einsetzt, wenn nicht sogar noch mehr. Natürlich darf das Gehäuse aus Metall um das 6 Zoll große Display herum nicht fehlen und auch der hochgelobte Fingerabdruck-Sensor dürfte erneut verbaut sein. Damit wäre das HUAWEI Mate 8 definitiv ein würdiger Nachfolger des hervorragenden HUAWEI Ascend Mate 7 gewesen.

Ein Phablet, welches uns im Test mehr als nur positiv überraschte.

[Test] HUAWEI Ascend Mate 7 – Ein Fingerabdrucksensor wie er sein sollte!

Wann das HUAWEI Mate 8 jedoch bei uns verfügbar ist, kann noch niemand sagen. Gerüchten zufolge soll es in China relativ zeitnah verfügbar sein, ohne dabei einen näheren Zeitraum zu nennen. Hoffentlich dauert es nicht zu lange bis es nach Europa kommt, denn gerade hierzulande hat HUAWEI seit dem HUAWEI Ascend Mate 7 und dem Start des Honor 6 einen enormen Zuwachs verzeichnen können. Da wäre das HUAWEI Mate 8 nur die logische Fortsetzung im Premium-Bereich. Vielleicht sogar mit Force Touch für das Display (zum Beitrag) und das nicht nur in der geheimnisvollen Premium-Variante, wie bei dem HUAWEI Mate S.

[Quelle: Sina Weibo]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,448 Sekunden