Huawei: Mate oder Nova – Mann oder Frau?

Geschrieben von

huawei-nova-flashnewsMate vs. Nova: Lange Zeit war die Hoffnung groß, dass uns der chinesische Hersteller und aktuelle Nummer 3 der weltweiten Smartphone Liga ein Huawei Mate 9 Phablet oder zumindest ein Huawei Mate S2 zur IFA 2016 in Berlin präsentieren wird. Geht es nun nach dem chinesischen Analysten Xiang Ligang, könnte uns dieses Jahr so richtig die gute Laune verdorben werden.

Denn seiner Meinung nach wird es weder ein Huawei Mate 9 noch ein Mate S2 werden, sondern lediglich ein Smartphone der Einsteiger – mit guten Willen Mittelklasse. Der Name steht mit Huawei Nova auch schon fest – doch lasst doch erst einmal die technischen Daten auf euch wirken.

Technische Daten des Huawei Nova

Huawei Nova
Touchscreen Capacitive touchscreen
Display 4,7 Zoll, IPS LCD, 323 PPI (pixel density), Multi-touch
Auflösung 1.280 x 720 pixels, 16 M
SIM Typ Dual SIM
CPU Octa core processor & MediaTek
GPU Mali T880 MP2 GPU
RAM 2 GB RAM
ROM 16 GB
Erweiterung Expandable up to 32 GB (microSD)
Akku Li-Ion 2.500 mAh
Farbe Gold

Jupp, ihr habt richtig gelesen, ein kleines 4,7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Der Trend geht eindeutig zu weniger Pixel sind mehr. Stolze 2 GB RAM und übertriebene 16 GB Programmspeicher, welche sich sogar noch bis zu 32 GB mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern lassen.

Wer will den sowas?

Uns allen sollte wohl klar sein dass sich so gut wie niemand für ein solches Smartphone interessieren wird. Also hat Huawei die besten Werbefachleute in einen Raum eingesperrt um diese erst mit einer Top Marketing Strategie wieder frei zulassen. Raus gekommen ist am Ende ein Android Smartphone extra und ausschließlich für die weibliche Zielgruppe.

Ein Frauen Smartphone ist die Lösung

Allen Anschein nach ist Huawei der Meinung dass die technischen Ansprüche einer Frau nicht so groß sind, sondern vielmehr ihre Priorität auf Aussehen und Design richten würde. Deswegen auch ein besonders schlankes Gehäuse in Gold.

Mir fallen auf Anhieb 1000 Gründe ein, warum Huawei bitte ein solches Smartphone nicht als IFA 2016 Highlight präsentieren sollte. Angefangen dabei, dass die Internationale Funkausstellung dann so langsam keinen rechten Sinn mehr ergibt. Alle großen Hersteller wählen inzwischen andere Gegebenheiten und Orte um ihre Flaggschiff-Modelle zu präsentieren (siehe Samsung und sein Note 7). Bis hin zu einem Fettnäpfchen, welches an Chauvinismus wohl nicht mehr zu überbieten wäre. Warum sollte eine Frau weniger Ansprüche an die technische Leistungsgrenze eines Smartphone haben, als ein Mann? Warum sollte ein Mann weniger Wert auf Design und Aussehen seines Android Devices legen?

Nur wenn man eine dumme Ausrede sucht, um ein weiteres unnötiges Smartphone auf den Markt zu werfen. Ohne mich. Aber bis jetzt ist ja noch alles reine Spekulation – also erst einmal einen Bachblüten-Tee trinken.

[Quelle: GSMArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,436 Sekunden