Huawei MediaPad X1 7.0 in China aufgetaucht

Geschrieben von

Huawei MediaPad X1 7.0

Das aktuelle Nexus 7 von ASUS ist eines der besten Android-Tablets und könnte aus China den nächsten ernsthaften Konkurrenten bekommen, in Form des Huawei MediaPad X1 7.0. Auch wenn noch nicht allzu viel zu dem Gerät bekannt ist, zeigt sich Huawei angriffslustig. Und liegt vermutlich sogar auf Augenhöhe zur Tablet-Referenz aus Taiwan.

Das Nexus 7 (2013) kommt in der zweiten Generation vom taiwanischen Konzern ASUS. Wie es für die Nexus-Familie üblich ist, bietet das Nexus 7 gute Technik zum kleinen Preis, was beim aktuellen Nexus-Tablet der verschleierte Snapdragon 600 mehr als ausreichend beweist. Dazu kommt noch ein 7 Zoll großes FullHD IPS-Display sowie die gewohnt gute Qualität der Verarbeitung und schon ist ein Erfolg vorprogrammiert. In dieselbe Richtung geht auch das Huawei MediaPad X1 7.0, dass sich nun erstmals zeigt.

 

Huaweis Nexus-Antwort MediaPad X1 7.0

Waren bisherige Tablets von Huawei in der 7-Zoll-Klasse bestenfalls günstige Einsteiger-Tablets, ist das MediaPad X1 7.0 eine ganz andere Hausnummer. Dokumente der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA bescheinigen dem Huawei-Winzling echte Oberklasse-Chancen. Dafür spricht bereits das 7 Zoll große FullHD-Display, das mit 1.920 x 1.200 Pixel Auflösung in derselben Klasse des Nexus 7 spielt. Ob es allerdings auch der Rest der Hardware mit dem Klassenprimus aufnehmen kann lässt sich noch nicht abschätzen. Denn zum verbauten HiSilicon Kirin 910 ist so gut wie nichts bekannt. Lediglich das es sich um einen Quad-Core-Prozessor auf Basis des ARM Cortex A9 handelt, dessen vier Kerne bis zu 1,6 GHz schnell sind.

140201_4_1

Für grafische Aufgaben steht eine ARM Mali 450 GPU zur Verfügung, die mit 512 KB Cache und bis zu acht Kernen das Doppelte an Leistung einer ARM Mali 400 bieten soll. Diese GPU steckt unter anderem im Galaxy S3 und Galaxy Note 2. In Sachen Speicher stehen jedenfalls 2 GB RAM zur Verfügung. Zum internen Speicher gibt es noch keine Details, zumindest ein MicroSD-Slot steht definitiv zur Verfügung. Das Gehäuse des MediaPad X1 7.0 ist laut den Dokumenten mit 184 x 104 x 7,5 mm äußerst kompakt und auch noch dünner als das Nexus 7 (2013). Mit 239 Gramm fällt es zudem leichter aus.

Zwar ist das Huawei MediaPad X1 7.0 mit Android 4.2 Jelly Bean ausgestattet aber wenn der Preis Huawei-typisch aggressiv kalkuliert wird, könnte es eine echte Alternative zum Nexus 7 darstellen. Und dem LG G Pad 8.3.

[Quelle: Android-Hilfe]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,439 Sekunden