Huawei Nova Plus kommt nun doch nach Deutschland

Geschrieben von

huawei-nova-plus-flashnewsWill man dem Kollegen Carsten und seinen Quellen Glauben schenken, so soll das chinesische Unternehmen in Sachen Huawei Nova Plus Smartphone ein Rolle rückwärts gemacht haben und das Device nun doch in Kürze bei uns in Deutschland verkaufen wollen. Da die Meldung noch nicht offiziell bestätigte wurde, gibt es dementsprechend auch noch keine nachvollziehbare Begründung für diese Entscheidung.

Huawei Nova Plus kommt jetzt doch zu uns

Zur IFA 2016 in Berlin präsentierte uns Huawei mit dem Nova und dem Huawei Nova Plus gleich zwei neue Android Smartphones der Mittelklasse (zum Beitrag). Das Besondere daran war jedoch der Aspekt, dass sich das Unternehmen dazu entschlossen hatte den deutschen Markt das Nova Plus vorzuenthalten, was uns Kathrin Widmayr, ihres Zeichens Manager Public Relation Group Huawei German, in einem Video Interview bestätigte und auch erklärte.

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt und so hat sich den Informationen von Caschy zufolge Huawei umentschieden und will bereits im Oktober das Huawei Nova Plus ebenfalls hierzulande verkaufen. Die Quelle ist in diesem Fall die Metro Group welche unter anderem Elektronikartikel über die Media Märkte und Saturn Filialen an den Endverbraucher verkauft.

Auch wenn die Information noch nicht offiziell bestätigt ist, will ich euch ein paar technische Daten zu dem Huawei Nova Plus nicht vorenthalten. Auch wenn man hier optisch eine Verwandtschaft zu dem kleineren Huawei Nova vermuten möchte, liegt man damit völlig daneben. Während das Nova noch wie ein zu klein geratenes Nexus 6P aussieht, findet das Nova Plus Ähnlichkeiten eher bei dem Mate 8.

Technik der Mittelklasse

Doch technisch gesehen ist das 5,5 Zoll große (1.920 x 1.080 Pixel) Smartphone, mit einer Snapdragon 625 Octa-Core-CPU, 3 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Programmspeicher , dem 3.340 mAh starken Akku und einer 16 Megapixel Hauptkamera, weit vom Mate 8 entfernt.

huawei-nova-pressekonferenz-160903_4_1

Als Preis wurde seinerzeit bei der Presseveranstaltung 429 Euro angegeben. Ob sich das Unternehmen bei einem Preis von dem Huawei Nova von 379 Euro hält, werden die nächsten Wochen zeigen.

[Quelle: Cashman]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,398 Sekunden