HUAWEI P9: Erstes Foto zeigt Dual-Kamera und Laser-Fokus

Geschrieben von

HUAWEI P9

Auf dem MW 2016 hatte HUAWEI etwas überraschend kein neues Android Smartphone vorgestellt, nicht einmal das kommende Flaggschiff HUAWEI P9 erwähnt. Der Konzern will sich den Informationen nach bis zum März Zeit nehmen mit der offiziellen Vorstellung, aber das hält niemanden auf, ein erstes Foto des echten Gerätes zu veröffentlichen.

Genauer gesagt vom HUAWEI P9 in einer Dummy-Hülle, um allzu neugierige Blicke möglichst lange vor dem finalen Design fern zu halten. Eine Taktik die zuletzt LG für sein G5 anwendete (zum Beitrag).

Das Foto selbst ist nur wenige Stunden im chinesischen Microblogging-Netzwerk Sina Weibo auf diesem Profil zu sehen gewesen, was die Echtheit des Fotos nur zusätzlich unterstreicht. Insofern muss es wirklich das erwartete HUAWEI P9 sein, welches auf diesem Foto zu sehen ist.

HUAWEI P9 vor der Kamera

In erster Linie kann man das Foto als Bestätigung für einige Gerüchte her nehmen. Insbesondere die Vermutungen rund um eine Dual-Kamera auf der Rückseite des Android Smartphones ist nun bestätigt. Ebenso ein zweifarbiger Blitz und ein Autofokus mit Infrarot-Laser, wie ihn seinerzeit LG mit dem LG G3 erstmals mit großem Erfolg einführte.

Hinzu kommt, dass der sehr erfolgreiche Fingerabdruck-Sensor der Mate-Reihe nun auch in der Flaggschiff-Reihe Einzug hält und das wie bei den meisten Geräten auf der Rückseite. Dort ist er immer noch am schnellsten zu erreichen – der Regel auch vollkommen blind. Die Design-Skizzen mit einem rundlicheren Gehäuse und dem Fingerabdruck-Sensor auf der Vorderseite unterhalb des Displays ist damit als falsch entlarvt (zum Beitrag). Zumindest im Bezug auf den Sensor, denn die Dummy-Hülle könnte trotz allem die rundlichere Gehäuse-Form gekonnt verstecken.

Weitere mögliche Details zum HUAWEI P9 verrät das Foto leider nicht. Zumal etliche Stellen auf dem Foto geschwärzt sind, um den Besitzer des Prototyps – um solch ein Gerät müsste es sich auf dem Foto handeln – vor möglichen Konsequenzen seitens HUAWEI zu schützen.

Eine Maßnahme, welche HUAWEI während des MWC 2016 für das Matebook nicht benötigte. Immerhin wurde das Windows 10 Tablet in Barcelona offiziell vorgestellt, wo wir es uns im nachfolgenden HandsOn anschauen konnten:

Technik auf Augenhöhe der Konkurrenz

Selbstverständlich wird HUAWEI wieder zahlreiche Dinge in das HUAWEI P9 packen, die zu einem Flaggschiff der Premium-Klasse einfach dazu gehören. Ein Kirin 950 oder gar schon eine verbesserte Variante in Form des Kirin 955 gilt als sicher. Ein Octa-Core-Prozessor mit vier Kernen der neusten ARM Cortex A72 Architektur und mit einer ARM Mali T880 als Grafikchip sollen in dem Prozessor stecken. Damit dürfte dessen Leistung auf dem Niveau eines Samsung Galaxy S7 mit Exynos 8890 liegen und eines LG G5 mit seinem Snapdragon 820.

Weiterhin ist von mindestens 4 GB RAM die Rede und einem internen Speicher von 64 GB. Natürlich ist Android 6.0 Marshmallow bereits vorinstalliert, welches HUAWEI selbstverständlich mit seiner eigenen Oberfläche Emotion UI 4.0 erweitert. Vielleicht kommt ja auch schon ein erstes Ergebnis aus der gestern vorgestellten Partnerschaft mit Leica (zum Beitrag) zum Einsatz?

Die größte Unbekannte rund um das HUAWEI P9 dürfte aktuell allerdings das Display sein. Während die einen von einem 5,2 Zoll großen mit FullHD auflösenden Display sprechen, haben andere wiederum ein 6,2 Zoll Display mit QuadHD ins Spiel gebracht. Da HUAWEI bis auf das Nexus 6P bis heute auf eine solch hohe Auflösung verzichtet, dürfte das 5,2 Zoll FullHD Display die realistischere Variante sein. Wenn wäre das größere Display einem möglichen HUAWEI P9 Max (zum Beitrag) zuzuordnen, aber nicht dem normalen Modell.

[Quelle: NowhereElse.fr]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


191 Abfragen in 0,553 Sekunden