HUAWEI P9 Max zeigt sich mit Kirin 950 bei AnTuTu

Geschrieben von

HUAWEI P9 Max

Dieses Jahr hatte HUAWEI mit seinen Android Smartphones verdammt gute Geräte auf den Markt gebracht, sodass sich die Augen mit großen Erwartungen auf die kommende Generation mit Modellen wie dem HUAWEI P9 Max richten. Eben jenes Android Phablet des nächsten Flaggschiffs hat sich nun erstmals blicken lassen und das in einem Benchmark.

Genauer gesagt hat sich das Premium-Phablet im AnTuTu Benchmark gezeigt und enthüllt, dass es wie zu erwarten mit dem erst kürzlich vorgestellten Kirin 950 (zum Beitrag) ausgerüstet ist. Der Zusatz Max ist in diesem Fall wortwörtlich zu nehmen: Sollten die Daten des Benchmark-Auszuges stimmen, dann wird das HUAWEI P9 Max über ein 6,2 Zoll großes Display verfügen und wäre damit fast so groß wie ein Sony Xperia Z Ultra. Oder ein wenig kleiner als ein 7 Zoll Android Tablet.

Erste Details zum HUAWEI P9 Max

Aber auch zu anderen Dingen gibt der Benchmark-Eintrag Auskünfte, sofern die Techniker bei HUAWEI diese Punkte nicht in letzter Minute ändern. So wird das HUAWEI P9 Max als Premium-Phablet natürlich über eine 2K-Auflösung verfügen, die mit 2.560 x 1.600 Pixel jedoch eher für ein Tablet denn ein Smartphone spricht. Interessanterweise geht aber genau das gegen die Prämisse von HUAWEI, dass man in 2K-Displays nur wenig Sinn sieht (zum Beitrag). Ändert HUAWEI nun seine Meinung?

Weiter geht es mit fast schon standesgemäßen 4 GB RAM sowie 64 GB internen Speicher – ob mit Erweiterungsmöglichkeit per MicroSD-Speicherkarte geht aus dem AnTuTu-Eintrag des HUAWEI P9 Max nicht hervor. Gerade die Auflösungen der beiden Kameras bleibt offen. Zuletzt deutete sich an, dass das kleinere HUAWEI P9 mit einer Duo-Kamera auf der Rückseite ausgestattet wird (zum Beitrag), was man daher auch für das HUAWEI P9 Max annehmen kann.

Zudem gibt es auch erste echte Benchmark-Ergebnisse zum Kirin 950, der allein auf dem Blatt Papier zu beeindrucken weiß mit vier Cortex A72 Kernen bei 2,3 GHz und eine ARM Mali T880 MP4 als Grafikchip. Das technische Eckdaten nun mal alleine nicht reichen zeigt das HUAWEI P9 Max: Es erzielt „nur“ 73.759 Punkte im allgemeinen Test und 16.822 Punkte im Grafiktest, was unterhalb von 76.244 sowie 23.393 Punkten eines Meizu Pro 5 mit Exynos 7420 Prozessor liegt.

Heißt letzten Endes vielleicht auch nur, dass auf dem HUAWEI P9 Max noch keine angepasste Firmware läuft und bis zum Start des Premium-Phablet einiges an Leistung herauszuholen ist. Andererseits braucht es keine Bestwerte um ein flüssiges Erlebnis im Alltag zu bieten – gerade einfachere Smartphones wie ein Wiko Highway Pure oder ein Motorola Moto G 2015 zeigen das eindrucksvoll.

Immerhin ist das auf dem Android Smartphone installierte Android 6.0 Marshmallow auch noch relativ neu. Bis zur offizielle Vorstellung kommendes Jahr ist noch genügend Zeit die Leistung zu verbessern.

[Quelle: Sina Weibo]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,430 Sekunden