HUAWEI P8 mit DSLR-ähnlicher Kamera vorgestellt

Geschrieben von

HUAWEI P8

Im letzten Jahr hat HUAWEI richtig gute Smartphones auf den Markt gebracht und mit dem HUAWEI P8 setzt der Konzern diesen Weg konsequent fort. Das Android Smartphone ist mit modernster Technik ausgestattet und besitzt ein echtes Premium-Gehäuse, aber dennoch ist es preiswerter als die Konkurrenz. Ganz nach dem Motto des Herstellers.

Seit einiger Zeit gab es schon Gerüchte zum Aussehen und natürlich zur technischen Ausstattung des HUAWEI P8, welches die Nachfolge des HUAWEI Ascend P7 antritt. Der Verzicht auf den Zusatz ‚Ascend‘ könnte man auch als Start in eine neue Ära betrachten und das Datenblatt zeigt das in gewisser Weise:

  • 5,2 Zoll IPS Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Kirin 930 Octa-Core mit 4x 2 + 1,5 GHz und 64-Bit
  • 3 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN b/g/n, Bluetooth 4.1, GPS/GLONASS, NFC, FM Radio, LTE Cat6
  • 13 Megapixel Kamera mit optischem Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz, 8 Megapixel Frontkamera
  • 144 Gramm
  • 144,9 x 71,8 x 6,4 mm
  • 2.680 mAh
  • Android 5.0 Lollipop mit Emotion UI 3.1

HUAWEI P8

Foto- und Videokünstler HUAWEI P8

Da allerdings Hardware alleine nicht viel Wert ist, hat sich HUAWEI für sein Flaggschiff HUAWEI P8 auf Seiten der Software einige Gedanken gemacht. Das fängt beispielsweise bei der neuen Emotion UI 3.1 an, welche mit kleinen Verbesserungen für die einhändige Bedienung, strukturierte Verknüpfungen und mehr aufwartet. Das Highlight stellen jedoch die Video- und Foto-Qualitäten der Kamera dar. Denn die 13 Megapixel Hauptkamera besitzt neben einem zweifarbigen Dual-LED-Blitzlicht nun einen optischen Bildstabilisator, sodass Aufnahmen ohne Wackler gelingen. Außerdem hebt das gleichzeitig noch mit die Bildqualität im Dunkeln an.

Überhaupt setzt der Konzern viel auf die Kamera, welche mit einem neuen ISP (Image Signal Processor) ausgerüstet ist, welcher besonders hochwertige Aufnahmen ermöglicht mit RGBW-Unterstützung. Wer sich intensiver mit Fotografie beschäftigt wird wissen, was für ein Sprung in der Qualität zu erwartet ist. Im neuen Aufnahme-Modus Regisseur wird der Nutzer quasi zu selbigen, denn per WiFi Direct lassen sich bis zu drei zusätzliche Android Smartphones hinzu schalten, sodass man ein Video aus mehreren Perspektiven aufnehmen und zwischen diesen hin und her wechseln kann. Das schließt Anweisungen für Bewegungen natürlich mit ein und wird für etliche richtig kreative Videos sorgen. Man kann übrigens auch Zeitraffer-Videos aufnehmen.

Erhältlich ist das HUAWEI P8 in Deutschland schon ab Mai für 499 Euro ohne Vertrag in den Farben Mystic Champagne und Titanium Grey. HUAWEI packt dem Smartphone ein hochwertiges Stereo-Headset standardmäßig mit bei. Ob die Premium Version mit ganzen 64 GB internen Speicher für 599 Euro zu uns nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt. Wer sich zudem für den HUAWEI Club registriert, der bekommt ganze drei Jahre Garantie auf das HUAWEI P8 – ausgenommen der Akku. Ein HandsOn haben wir für euch auch noch:

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Jupp schreibt:

    Aussagen wie „DSLR-ähnliche Kamera“ disqualifizieren den Artikel von vorn herein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,489 Sekunden