[FLASH NEWS] Huawei VR-Brille für das P9 und P9 Plus

Geschrieben von

huawei-vr-brilleKurz virtualisiert: Und immer wenn man am wenigsten damit rechnet haut der chinesische Hersteller noch einen raus. Während unsereins noch die Präsentation des Huawei P9 und P9 Plus samt Leica Dual-Kamera verarbeitet, präsentiert das Unternehmen in China heute eine Huawei VR-Brille, die der Samsung Gear VR zum verwechseln ähnlich sieht.

Huawei VR-Brille

Eigentlich war es ja auch wieder klar: Für ein Unternehmen welches im Augenblick derart fokussiert auf die Marktführung ist – augenblicklich steht Huawei auf Platz 3 – fehlt natürlich im chinesischen Jahr der Virtual Reality, eine passende Brille. Gesagt – getan, und schon hat man heute in China eine Huawei VR-Brille offiziell vorgestellt.

Wie die Kollegen von Engadget berichten, soll die Brille der Samsung Gear VR-Brille (zum Test) nicht nur optisch, sondern auch funktionell sehr ähnlich sein. So gibt es ein Rädchen zur optimalen Einstellung der Sehschärfe, eine Lautstärkewippe und ein seitliches Touchpad inklusive Zurück-Button.

Wie auch bei Samsung, darf die hauseigene VR-Brille nur mit den eigenen Produkten harmonieren. Während die Kollegen von einer Kompatibilität zum Huawei P9, P9 Plus und dem Mate 8 angeben, halte ich persönlich das Phablet für inkompatibel, da keinen USB Type-C Port. Wir erinnern uns, dass Samsung die Ausrede zum „alten“ USB-Port bei dem Galaxy S7 und Galaxy S7 edge (zum Test), mit der Funktionalität zur Gear VR-Brille, bei uns im Video Interview verwendet hat.

Der Unterschied

Dennoch besteht ein nicht ganz unerheblicher Unterschied der beiden Kontrahenten. Denn wie wir ja wissen haben die Samsung Galaxy S7, als auch die Galaxy S6 Displays eine Auflösung von QHD – die beiden Huawei P9 Modelle hingegen „nur“ 1.920 x 1.080 Pixel. Während eine geringere Auflösung im Alltagsgebrauch von Vorteil sein kann, dürfte bei einer Huawei VR-Brille das eher zum Nachteil gereichen.

Über einen Preis und dessen Verfügbarkeit schweigt sich das Unternehmen einmal wieder gekonnt aus. Noch wurde die Huawei VR-Brille außerhalb von China noch gar nicht offiziell angekündigt. Doch das Zusatzgeschäft lässt sich das Unternehmen wohl kaum entgehen.

[Quelle: Engadget | via Cashman]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,430 Sekunden