HUAWEI Watch: Runde Android Wear Uhr aus Metall gesichtet

Geschrieben von

HUAWEI Watch auf dem MWC 2015

Morgen werden nicht nur HTC sowie Samsung ihre MWC-Neuheiten präsentieren, sondern auch HUAWEI und eine dieser Neuheiten ist die HUAWEI Watch. Der Start des chinesischen Konzerns in der Welt von Android Wear könnte der ganz große Durchbruch werden, denn diese Smartwatch sieht wirklich aus wie eine echte Uhr.

Den Markt für smarte Uhren gibt es nicht erst seit dem letzten Jahr, nachdem Google den Start von Android Wear angekündigt hatte. Die Modell-Vielfalt hat seitdem enorm zugenommen und neben quadratischen Smartwatches gibt es mittlerweile auch einige Vertreter mit einem runden Display. Dieses erinnert deutlich eher an eine klassische Uhr mit mechanischem Uhrwerk und in genau diese Richtung geht die HUAWEI Watch. Die Uhr selber wird zwar erst morgen vorgestellt, aber es gibt schon erste Werbe-Plakate.

Schicke HUAWEI Watch mit rundem Display

Diese besagten Plakate sind bereits in Barcelona an einigen Stellen wohl zu sehen und zeigen eine Android Wear Uhr, die auf den ersten Blick überhaupt nicht als solche zu erkennen ist. Denn die HUAWEI Watch hat einerseits einen schmalen Rahmen um das runde Display wie die Motorola Moto 360, ein komplett rundes Display wie die LG G Watch R und sieht wirklich aus wie eine klassische Uhr. Abgesehen von dem Bild der HUAWEI Watch in drei Varianten ist noch nichts zu der Uhr bekannt.

Laut dem Plakat wird die smarte Uhr mit Android Wear als Betriebssystem in Silber mit einem silbernen Mesh-Armband zu haben sein, in Gold mit einem Lederarmband und in Schwarz mit einem schwarzen Sport-Armband. Der Slogan „Timeless Design, Smart Within“ trifft bei der HUAWEI Watch alleine von dem Bild her schon am deutlichsten zu als bei jeder anderen bisher bekannten Android Wear Smartwatch. Das sehr klassische Design ist wie bereits erwähnt auf den ersten Blick kaum von einer richtigen analogen Uhr zu unterscheiden.

Technisch wird sich die HUAWEI Watch vermutlich nicht allzu sehr von der Konkurrenz unterscheiden, sodass ein Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2 GHz für den Antrieb sorgen dürfte, um das runde Display mit 320 x 320 Pixel mit Leben zu erfüllen. Einzig bei dem Akku und dem Preis dürfte sich HUAWEI abheben können und diese beiden Details werden am Sonntag enthüllt, wo wir versuchen euch mit den neusten Informationen zu versorgen.

[Quelle: AndroidCentral]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,477 Sekunden