HUAWEI Y6 Pro zeigt sich mit 4.000 mAh Akku

Geschrieben von

HUAWEI Y6 Pro Leak

Nicht selten hat HUAWEI einige Smartphones exklusiv für den chinesischen Heimatmarkt im Angebot, aber manchmal kommt ein solches Gerät auch zu uns nach Europa, wie es nun bei dem HUAWEI Y6 Pro der Fall zu sein scheint. In China ist das Android Smartphone als HUAWEI Enjoy 5 bekannt und will neben einem günstigen Preis vor allem durch seine überragende Akku Leistung überzeugen.

Da es sich im Grunde genommen nicht um ein gänzlich neues Modell handelt, ist auch die Hardware des HUAWEI Y6 Pro im Großen und Ganzen schon bekannt. Schließlich ist es letzten Endes nichts anderes als die europäische Variante des besagten HUAWEI Enjoy 5 (zum Beitrag) und verstärkt das zuletzt auf der IFA 2015 in Berlin ausgebaute Angebot für Einsteiger mit diversen Modellen der Y-Reihe.

Vielversprechendes HUAWEI Y6 Pro

Herzstück des neuen Android Smartphones wird der Akku sein – mit 4.000 mAh eine echte Ansage für den Einsteiger-Bereich. Hoffentlich kann das HUAWEI Y6 Pro die Erwartungen an eine lange Akkulaufzeit auch erfüllen. Mit dem MediaTek MT6735P Quad-Core-Prozessor und dessen 1,3 GHz ist die Grundlage zumindest gegeben. MediaTek-Smartphones sind nicht gerade selten vor allem im Standby echte Ausdauerläufer. Der große Akku hinterlässt bei dem HUAWEI Y6 Pro allerdings auch seine Spuren: Mit 9,9 mm ist es alles andere als dünn für ein 5-Zoll-Smartphone und mit knapp 160 Gramm auch relativ schwer im Vergleich.

Auch das 5 Zoll große IPS-Display dürfte zu einer größeren Ausdauer des HUAWEI Y6 Pro beitragen, da es nur mit 1.280 x 720 Pixel auflöst und dem Prozessor daher keine exorbitante Rechenleistung abverlangt. Diesem stehen zudem 2 GB RAM zur Seite, was sich auch bei preiswerteren Geräten zunehmend zum Standard entwickelt.

WLAN nach dem n-Standard – vermutlich ohne Dualband-Unterstützung – Bluetooth 4.0, GPS und ein LTE-Modem gehören ebenso zur Ausstattung des Gerätes. Selbstverständlich werden auch wieder bis zu zwei SIM-Karten gleichzeitig unterstützt, wobei LTE wie gewohnt vermutlich nur für die erste SIM-Karte zur Verfügung steht.

Fotos werden mit einer 13 Megapixel Kamera aufgenommen, deren Ergebnisse auf dem 8 GB großen internen Speicher Platz finden. Aufgrund des Einsteiger-Prozessors kann die Kamera des HUAWEI Y6 Pro Videos maximal mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung aufnehmen. Für Selfies und Videochats steht eine 5 Megapixel Kamera zur Verfügung.

Wie es üblich ist in der Einsteigerklasse kann dieser mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitert werden. Ob es auch eine etwas bessere Variante mit 16 GB internen Speicher in Europa geben wird wie bei dem HUAWEI Enjoy 5 in China ist unklar. Tendenziell eher nein, da die größeren Speichervarianten der HUAWEI-Modelle meistens nur in China angeboten werden.

Vorstellung noch offen

Wann das Smartphone offiziell für den europäischen Markt vorgestellt wird ist noch unklar, aber die am 6. Januar beginnende CES 2016 in Las Vegas ist ein heißer Kandidat für die offizielle Ankündigung. Preislich kann man sich auf ein günstiges Smartphone einstellen: Das baugleiche HUAWEI Enjoy 5 ist in China für umgerechnet knapp 140 Euro zu haben. Eine UVP von 149 Euro ist daher durchaus wahrscheinlich.

[Quelle: WinFuture]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,449 Sekunden