Humble Bundle gibt Beta-Version seiner App frei

Geschrieben von

Humble Bundle gibt Beta-Version seiner App frei

Wer sich des Öfteren mal mit Indie-Spielen beschäftigt, sprich unabhängig von größeren Publishern entwickelte Spiele, der wird über Kurz oder Lang mal über das Humble Bundle gestolpert sein. Für dieses klasse Projekt gibt es nun endlich eine eigene App, welche das App-Management der gekauften Spiele deutlich vereinfacht.

Die Idee hinter dem Humble Bundle ist eigentlich so einfach wie genial: Man nehme eine Handvoll Spiele der Indie-Szene, packe sie zu einem Gesamtpaket und lasse den Käufer entscheiden, wie viel er bezahlen will, ganz nach dem „Pay what you want“-Prinzip. Und um die Sache schmackhafter zu machen, gibt es in der Regel ein paar Goodies obendrauf, wenn man mehr als der Durchschnitt gespendet hat. Dabei sind meistens zusätzliche Spiele enthalten, der Soundtrack oder gar der Zugriff auf den kompletten Quelltext des jeweiligen Spieles. Nebenbei kann man als Käufer auch noch bestimmen, wie groß der Anteil für die Entwickler der Spiele, für die Macher des Humble Bundle und wie hoch der Anteil an Spenden für wohltätige Zwecke des Kaufpreises sein sollen.

 

Eine App sie zu verwalten

Seit einiger Zeit sind auch immer mal wieder Pakete mit Android-Apps im Angebot, die Verwaltung der gekauften Apps jedoch recht mühsam, da die APK-Dateien zum installieren immer heruntergeladen und irgendwo gespeichert werden mussten. Das hat allerdings ein Ende, denn die Macher des Humble Bundle haben eine eigene App im Play Store von Google veröffentlicht, mit welcher das Management der gekauften Indie-Apps im Humble Bundle deutlich vereinfacht wird.

Nach dem registrieren beim Humble Bundle und dem einloggen in der App, bekommt man recht fein seine getätigten Einkäufe aufgelistet, sogar über Updates der Apps wird man in der Humble Bundle App informiert. Um seine alten Käufe in seinen neu erstellten Account übertragen zu können, müsst ihr nur die Übersichtsseiten aus den Bestätigungsmails früherer Käufe öffnen und die Spiele über den Button „Claim to Account“ in euren Account übertragen. Dann nur noch die Übersicht in der neu synchronisieren lassen und et Voila, ihr könnt eure früheren Käufe direkt aus der App heraus installieren. Vorausgesetzt, ihr habt „Unbekannte Quellen“ in den Android-Einstellungen aktiviert.

Die App könnt ihr übrigens auch beim Humble Bundle selbst downloaden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
[Quelle: Humble Bundle | via Cashys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,680 Sekunden