iConsole.tv: Gaming PC mit Haswell CPU und Android

Geschrieben von

iConsole.tv

iConsole.tv klingt irgendwie nach Apple, dabei handelt es sich aber um einen Gaming PC mit Android. Dieser wird auch noch mit einem Haswell Prozessor aus dem Hause Intel befeuert, das ganze klingt nach verdammt viel Speed.

Mobile Media Ventures Inc. ist scheinbar der Meinung von Valves Gründer und Vorstand, Gabe Newell, Linux sei die Zukunft des Gamings. Mit dem iConsole.tv PC präsentiert die Firma eine Gaming Plattform, die mit einem Intel Prozessor Haswell betrieben wird und mit Linux und Android als Betriebssysteme genutzt werden kann.

iConsole.tv

Der PC ist in einem Mini-Gehäuse untergebracht, wird mit einer vorinstallierten Linux-Distribution aus dem eigenen Hause und Android geliefert. Die Android Version ist leider nicht bekannt aber es soll sich um ein pures Android ohne eigene Modifikation handeln, was per se auf eine etwas neuere Version schließen lässt. Mit der Ausstattung hat der PC übrigens wohl zu Recht den Namen schnellster Android Gaming PC verdient. Mobile Media Venture Inc. hat einen AnTuTu Benchmark veröffentlicht, der eigentlich alles sagt. Bei der ersten Version des PCs erreichte man eine Punktzahl von 78.044 Punkten. Die fertige Version soll dreimal so schnell sein, also bei sage und schreibe über 230.000 Punkten liegen. Als Vergleich haben der Tegra 4 von Nvidia und der Snapdragon 800 von Qualcomm „lediglich“ rund 32.000 Punkte.

iConsole.tv

Die finale Version der iConsole.tv hat somit einen Intel Prozessor der 4. Generation und eine Iris-GPU verbaut, die Entwickler müssten aber ihre Apps und Spiele an das System anpassen. Das will man gewährleisten, indem die Developer Version bereits erstanden werden kann und das für den Preis von 699 US-Dollar. Dieser wurde von 999 US-Dollar gesenkt, damit mehr Entwickler bereit sind, sich das Gerät auch tatsächlich zu kaufen. Der Preis, für den der PC später zum Kunden kommen soll, wird wohl zwischen 399 und 499 US-Dollar liegen, je nach endgültiger Ausstattung.

iConsole.tv

Die finale Konfiguration des Android Gaming PC ist noch nicht bekannt, wird aber vermutlich nicht allzu sehr von der Entwicklerversion abweichen. Ein aktueller Intel-Core i Prozessor mit 8 GB RAM und einer 500 GB Hybrid Festplatte wird wohl ebenso verbaut sein wie WLAN, Bluetooth 4.0 und ein Gigabit-Ethernet-Anschluss.

Leider steht der Releasetermin noch nicht fest, jedenfalls klingt das Gerät nach richtig viel Android und Linux unter der Haube und das Ganze fürs Wohnzimmer. Wir bleiben dran und sind gespannt, was sich da noch entwickelt.

[Quelle: iConsole.tv | via: pcmasters.de]

The following two tabs change content below.
Alexander ist Internetjunkie und Android Fanboy ;), der auch etliche Social Networks unsicher macht und ständig auf dem neusten Stand der Technik sein will. Beruflich ist Alex als Softwaretester unterwegs und Musikliebhaber ist er auch noch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,415 Sekunden